-- Anzeige --

Kühne + Nagel erweitert Logistik-Campus in Duisburg logport

Kühne + Nagel erweitert Logistik-Campus in Duisburg logport
Der neue Gebäudekomplex umfasst 42.000 Quadratmeter
© Foto: Imago/Lars Berg

Kühne + Nagel verfügt im Duisburger Hafengebiet jetzt über rund 160.000 Quadratmeter Lager- und Logistikfläche / Der neue Gebäudekomplex umfasst 42.000 Quadratmeter

-- Anzeige --

Duisburg. Der weltweit tätige Logistikdienstleister Kühne + Nagel hat den erweiterten Logistik-Campus in Duisburg logport eröffnet. Das teilte der Logistiker am Freitag in Duisburg mit. Kühne + Nagel verfügt im Duisburger Hafengebiet nach eigenen Anfgaben über nunmehr rund 160.000 Quadratmeter Lager- und Logistikfläche.

Laut Kühne + Nagel machten die hohe Nachfrage nach integrierten branchenspezifischen Logistikdienstleistungen und Lagerraum am Standort Duisburg die nochmalige Erweiterung des im Jahr 2003 in Betrieb genommenen Logistikcenters auf dem logport-Gelände erforderlich.

Im neuen Gebäudekomplex, der eine Lagerfläche von insgesamt 42.000 Quadratmeter umfasst und in sieben Sektionen aufgeteilt ist, betreibt Kühne + Nagel für einen Großkunden aus der Konsumgüterindustrie das Distributionslager für die Märkte Deutschland, Benelux und Österreich. Rund 11.000 Quadratmeter Lager- und Umschlagsfläche sind für Neugeschäft und als Reservefläche für Bestandskunden vorgesehen, so Kühne + Nagel weiter. Insgesamt verfüge der Logistik-Campus in Duisburg logport damit über eine Gesamtfläche von rund 100.000 Quadratmetern.

„Duisburgs Standortvorteile als zentrale Logistikdrehscheibe für weltweite Warenströme in Kombination mit unserer integrierten Prozesskompetenz ermöglichen uns, die Supply Chains unserer Kunden zu steuern", sagte Karl Gernandt, Präsident des Verwaltungsrats bei Kühne + Nagel. Das Unternehmen gehört zu den größten Investoren im Duisburger Hafengebiet.

Der Standort gewinnt laut Kühne + Nagel durch das Duisburg Intermodal Terminal zusätzlich an Bedeutung, da durch kombinierte Verkehre – unter Nutzung von Binnenschiff und Bahn – die Straße entlastet und die ökologischen Belastungen gering gehalten werden. In seiner Logistikanlage am Blumenkampshof bewirtschaftet Kühne + Nagel zusätzlich für einen internationalen Großkunden auf rund 60.000 Quadratmetern das Zentrallager für Europa, den Mittleren Osten und Afrika. (jko) 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.