-- Anzeige --

Kooperation von Keyou und HDI Global

11.04.2024 15:27 Uhr | Lesezeit: 2 min
Lkw von KEYOU bei Sonnenuntergang
Zum Einsatz kommen die 18t-Lkw von Keyou zuerst bei den mittelständischen Logistikunternehmen EP Trans sowie RKI
© Foto: KEYOU

Das Modell „H2 Mobility as a Service“ von Keyou hat von dem Industrieversicherer HDI Global eine maßgeschneiderte Vollkaskoversicherung bekommen,

-- Anzeige --

Für das neue „H2 Mobility as a Service“ (H2MaaS)-Modell von Keyou, ein Münchner Wasserstoffspezialist und Mobilitätsanbieter, hat HDI Global, Industrieversicherer aus Hannover, eine Versicherungslösung maßgeschneidert, um Flottenbetreibern einen umfassenden Vollkasko-Schutz anzubieten.

Neue Zusammenarbeit

Die Versicherung ist Teil des „Rundum-sorglos-Pakets“ von Keyou, das Logistikern und Speditionsunternehmen im Pay-per-Use-Modell angeboten wird sowie in der Kilometerpauschale enthalten, die zusätzlich zu CO-freien Fahrzeugen mit Keyou-inside Wasserstoffmotor und der Versicherung auch ein Service- und Wartungspaket und bei Bedarf auch den Wasserstoff selbst enthält. Damit soll Flottenbetreibern ein möglichst risikoarmer und nachhaltiger Umstieg auf emissionsfreie alternative Antriebstechnologien ermöglicht werden.

„Die Partnerschaft mit HDI Global war für uns ein logischer Schritt, um unseren Kunden ein möglichst umfassendes Servicepaket anzubieten“, erklärte Thomas Korn, CEO bei Keyou. Stefan Daubinger, Key Account Manager bei HDI Global in München, sagte: „Die Herausforderung bestand dabei darin, dass wir bei der Versicherung ein komplett neues Produkt entwickeln mussten. Denn für Lkw mit H2-Motor gab es bis dato noch keinerlei Erfahrungswerte.“

Das Ziel von Keyou sei, eine CO-freie Mobilitätslösung mit schnellen Betankungszeiten, einem robusten Motor und hohen Reichweiten anzubieten, um Implementierungs- und Umstellungsphasen auf die emissionsfreie Alternative zu verkürzen. Mit dem H2MaaS-Modell möchte das Unternehmen Flottenbetreibern mehr Planbarkeit und Kostensicherheit ermöglichen.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.