-- Anzeige --

Kombinierter Verkehr: Mehr Züge zwischen Duisburg und Mailand

TX Logistik bietet nun sechs wöchentliche Verbindungen an (Symbolbild)
© Foto: TX Logistik

TX Logistik bietet mehr wöchentliche Verbindungen im kombinierten Verkehr zwischen der Lombardei und Nordrhein-Westfalen an.


Datum:
06.09.2021
Autor:
Thomas Burgert
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Mailand. Aufgrund steigender Nachfrage wird der kombinierte Verkehr zwischen Duisburg und Mailand ausgeweitet. Statt der bislang fünf wöchentlichen Verbindungen zwischen dem DUSS-Terminal Duisburg-Ruhrort Hafen und dem GVZ Segrate wird TX Logistik ab dem 6. September 2021 sechs wöchentliche Verbindungen anbieten. Das von Mercitalia (Gruppo FS Italiane) kontrollierte Unternehmen wird dann auch samstags für Transportverbindungen zwischen den beiden Destinationen sorgen.

Über die Achse Zürich-Gotthard-Chiasso können jeweils bis zu 34 Ladeeinheiten transportiert werden. Neben Sattelaufliegern mit PC400-Profil (Eckhöhe von vier Metern) werden auch Container, Wechselbehälter sowie Tank- und Siloeinheiten per Schiene zwischen Nordrhein-Westfalen und der Lombardei auf die Reise geschickt. Die Verbindung über die vor allem Konsumgüter transportiert werden, wird nach Angaben von TX Logistik als „offenes Zugsystem“ betrieben. (nja)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.