-- Anzeige --

Heuel Logistics und Logistiker J. Dahmen schließen sich zusammen

Josef Heuel übernimmt zum 1. Januar 2023 J. Dahmen
© Foto: Heuel Logistics

Die Übernahme soll mit Wirkung zum 1. Januar 2023 greifen. Dahmen bleibt als eigenständige Marke bestehen.


Datum:
20.12.2022
Autor:
Stefanie Schuhmacher
Lesezeit:
1 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Heuel Logistics aus Meinerzhagen übernimmt zum 1. Januar 2023 den Solinger Logistiker J. Dahmen. Mit dem strategischen Zusammenschluss will das inhabergeführte sauerländische Logistikunternehmen seine Transport- und Lagerkapazitäten ausbauen und sein Leistungsspektrum um die Bereiche Luftfracht, Seefracht und Verzollung erweitern.

J. Dahmen wird als eigenständige Marke fortgeführt, sämtliche Arbeitsplätze bleiben erhalten. „Die J. Dahmen & Co. KG ist der ideale Partner für uns: inhabergeführt, stark in der Region und mit langjährigen Kompetenzen in der Luft- und Seefracht“, sagt Christoph Heuel, geschäftsführender Gesellschafter und CEO der Heuel Logistics Gruppe. Ziel des Zusammenschlusses ist es, die hierdurch entstehenden Synergien zu nutzen, um die Wettbewerbsfähigkeit beider Unternehmen auszubauen und ihre Marktanteile zu erhöhen, sozusagen „das Beste aus zwei Welten“, sagt Heuel.

Mit dem Zusammenschluss wächst die Flotte der Heuel-Gruppe auf rund 130 eigene Lkw. Unter Berücksichtigung der festen Sub-Unternehmen werden künftig mehr als 300 Fahrzeuge täglich disponiert. Die Zahl der Mitarbeitenden in der Gruppe steigt nach dem Zusammenschluss auf mehr als 500. In Sachen Umsatz macht das sauerländische Familienunternehmen einen Sprung auf über 100 Millionen Euro im Jahr. J. Dahmen bleibt nach Angaben der Unternehmen in ihrer jetzigen Form bestehen – als Marke wie auch als eigenständiges Unternehmen – und fungiert künftig als 100-prozentige Tochter der Josef Heuel GmbH. Die Geschäftsführung übernehmen ab Januar Heuel-CEO Christoph Heuel und Heuel-Geschäftsführer Gerald Mayrhofer. Zusammen mit dem Dahmen-Einzelprokuristen Andreas Krämer bildet das Trio zukünftig die Geschäftsleitung. 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.