-- Anzeige --

Haushaltsausschuss gibt grünes Licht für neue Schleuse

11.04.2014 10:21 Uhr
Der Haushaltsausschuss hat sich trotz Bedenken des Rechnungshofs für den Schleusenbau ausgesprochen

Am Nord-Ostsee-Kanal kann nun in Brunsbüttel die fünfte Schleuse gebaut werden.

-- Anzeige --

Berlin/Kiel. Wie die schleswig-holsteinischen Bundestagsabgeordneten Bettina Hagedorn (SPD) und Norbert Brackmann (CDU) heute mitgeteilt haben, hat der Haushaltsausschuss des Bundestags 485 Millionen Euro für eine neue Schleuse am Nord-Ostsee-Kanal genehmigt. In Brunsbüttel soll nun eine fünfte Schleusenkammer gebaut werden.

„Die Bauzeit dürfte früheren Planungen zufolge etwa fünf Jahre dauern“, sagte Brackmann. Der Bundesrechnungshof hatte Zweifel an der Wirtschaftlichkeit des Projekts geäußert nachdem bekannt wurde, dass das Bauvorhaben mindestens 110 Millionen Euro teurer wird als geplant. Der Nord-Ostsee-Kanal gilt als meistbefahrene künstliche Wasserstraße der Welt.  (dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Teamleiter (m/w/d) Lager

Duisburg;Duisburg

-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.