-- Anzeige --

Hackerangriff: Auch Raben Group betroffen

Hacker hatten es am Dienstag auf die Systeme von Raben Logistics Germany abgesehen. Mittlerweile läuft alles wieder normal
© Foto: Raben Group

Am Dienstag ist auch die Raben-Group Opfer der großen Cyber-Attacke geworden. Mittlerweile arbeitet der Logistikdienstleister wieder im Normalbetrieb.


Datum:
29.06.2017
Autor:
Stefanie Nonnenmann
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Mönchengladbach. Auch der Logistikdienstleister Raben ist Oper des großen Cyber-Angriffs am Dienstag geworden. Betroffen waren die Systeme von Raben Logistics Germany, bestätigte ein Sprecher des Unternehmens auf Anfrage der VerkehrsRundschau. Aus Sicherheitsgründen sei sofort das komplette Computersystem heruntergefahren und die Produktion gestoppt worden. „In der Nacht zum Mittwoch haben wir die komplette IT überprüft“, berichtet der Raben-Sprecher.

Mittlerweile hat sich die Situation beim Logistikdienstleister wieder entspannt. „Alles läuft wieder wie gewohnt“, sagte der Sprecher. Durch den Produktionsstopp sei es jedoch zu Verzögerungen gekommen. „Wir bemühen uns, diese Verzögerungen so schnell wie möglich aufzuholen“, machte er deutlich. Abgesehen von den durch die Systemausfälle bedingten Verspätungen lief der Angriff für Raben Germany allerdings noch glimpflich ab. Weder habe es Datenverluste gegeben, noch seien Kundendaten in falsche Hände geraten. Dies sei gleich mehrfach überprüft worden. Gleichzeitig treffe das Unternehmen Sorge dafür, damit sich Cyber-Attacken nicht so schnell wiederholen können. „Alle Vorkehrungen, die uns möglich sind, werden wir auch treffen“, so die Information aus dem Unternehmen.

Die aktuelle Welle von Cyber-Angriffen hat in den letzten Tagen die IT-Systeme zahlreicher Unternehmen und Institutionen weltweit gestört. Betroffen war unter anderem auch die Reederei Maersk. Die Angreifer setzen dabei eine Erpressungssoftware ein, die die Computer verschlüsselt und ein Lösegeld für die Freigabe der Daten verlangt. (sno)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.