-- Anzeige --

Großflughafen Berlin: Volksinitiative für Nachtflugverbot startet

Protest für ruhigen Schlaf
© Foto: imago/Olaf Wagner

Mit einer Unterschriftenaktion will das Bündnis ein Nachtflugverbot erreichen


Datum:
22.06.2011
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Schönefeld/Berlin. Das Bündnis Berlin-Brandenburg gegen neue Flugrouten will jetzt mit einer Volksinitiative ein absolutes Nachtflugverbot von 22 bis 6 Uhr am geplanten Hauptstadtflughafen erstreiten.

Bei der nächsten Großdemonstration der Flugroutengegner am Samstag in Schönefeld soll eine Unterschriftensammlung gestartet werden. „In der ersten Phase benötigen wir 20.000 Unterschriften", erklärte Bündnissprecher Matthias Schubert am Mittwoch. Das Vertrauen in die brandenburgische Landesregierung sei so weit geschrumpft, „dass uns nur noch der Weg über den Landtag Abhilfe verspricht".

Auch auf Berliner Seite solle ein Volksbegehren für ein Nachtflugverbot angestrengt werden. Hier sei jedoch die Kostenfrage noch nicht abschließend geklärt, sagte Schubert. Er rechne damit, dass die Berliner Unterschriftensammlung Mitte Juli beginnen kann. (dpa) 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.