-- Anzeige --

Grenzkontrollen in der Slowakei

24.05.2023 14:15 Uhr | Lesezeit: 2 min
Grenzkontrollen, Lkw warten
Von 24. Mai bis 8. Juni werden Straßenübergänge und Flughäfen in der Slowakei kontrolliert
© Foto: Vera Shestak/ iStock

Wegen der Sicherheitskonferenz Globsec kann es für zwei Wochen zu Verzögerungen kommen.

-- Anzeige --

Von Mittwoch, 24. Mai bis zum 8. Juni wird die Slowakei temporär wieder Grenzkontrollen an allen Straßen-Übergängen und Flughäfen einführen. Außerdem wird eine Anzahl kleiner Übergänge, wo keine Kontrollen gewährleistet wären, für den Zeitraum geschlossen. Diese Maßnahme steht im Zusammenhang mit der Internationalen Sicherheitskonferenz Globsec in der Hauptstadt Bratislava vom 29. bis 31. Mai. Ziel ist es, die Kontrollen so reibungslos wie möglich durchzuführen. Dennoch muss mit Verzögerungen bei der Ein- und Durchreise durch die Slowakei gerechnet werden.

Immer wieder zeitlich begrenzte Kontrollen durch Sonderereignisse

In der Vergangenheit war es immer wieder zu zwischenzeitlichen Wiedereinführungen von Grenzkontrollen in zahlreichen Ländern des Schengen-Raums gekommen – besonders während den Spitzenzeiten der Covid 19-Pandemie, oder auch während der Flüchtlingskrise 2015. Auch kleinere Ereignisse wie NATO-Gipfel, G7-Treffen oder Sport-Großveranstaltungen führten in den vergangenen Jahren regelmäßig zu temporären Wiedereinführungen von Kontrollen. Diese fanden in der Regel stichprobenartig statt und brachten meist keine gewaltigen Behinderungen durch Wartezeiten mit sich.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.