-- Anzeige --

Greiwing baut neues Logistikzentrum im Chemiepark Rheinmünster

Greiwing baut neues Logistikzentrum im Chemiepark Rheinmünster
Das neue Logistikzentrum im Chemiepark Rheinmünster soll Ende 2023 fertig werden und in Betrieb gehen
© Foto: GREIWING logistics for you GmbH

Das Unternehmen investiert dafür 20 Millionen Euro und übernimmt Logistikleistungen für Evonik Superabsorber und Trinseo.


Datum:
26.01.2023
Autor:
Marie Christin Wiens
Lesezeit:
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Greiwing logistics for you baut ein neues Logistikzentrum im Chemiepark Rheinmünster. Dieses entsteht auf einer Gesamtfläche von zirka 16.500 Quadratmetern und soll im Dezember 2023 in Betrieb gehen.

Das Gebäude wird rund 6.600 Quadratmeter groß sein und Platz für 15.500 Palettenstellplätze bieten, wie das Logistikunternehmen weiter mitteilt. Auch eine Photovoltaik-Anlage ist geplant.

Unter anderem übernimmt der Dienstleister das Endproduktlagerungsmanagement inklusive der Lagerlogistik mit Rohstoffen, Verpackungsmaterial und Fertigwaren für die Chemiekonzerne Evonik Superabsorber und Trinseo Deutschland Anlagengesellschaft. Außerdem übernimmt der Logistiker den Wareneingang, die Lagerung sowie den Warenausgang sowohl von palettierten Waren als auch von Intermediate Bulk Containern (IBC).

Chemielogistik mit kurzen Wegen

Die Produktionshallen der beiden Chemieunternehmen und das Logistikzentrum sind künftig 500 Meter voneinander entfernt. Außerdem ist ein Shuttleservice geplant. Derzeit greifen die beiden Unternehmen laut Greiwing noch auf ein über 30 Kilometer entferntes Lager eines anderen Dienstleisters für ihre Güter zurück.

„Wir bei Evonik Superabsorber begrüßen die kurzen Wege und die Photovoltaik-Anlage, da für uns als Unternehmen Nachhaltigkeit auch bei der Logistik von großer Bedeutung ist“, so Peter Dettelmann, Geschäftsführer Evonik Superabsorber.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.