-- Anzeige --

Logistik: Greiwing eröffnet neue Niederlassung

27.03.2024 08:34 Uhr | Lesezeit: 3 min
Eroeffnung_Logistikzentrum_Greiwing
Das neue Logistikzentrum im Chemiepark Rheinmünster wurde innerhalb von zwölf Monaten fertiggestellt
© Foto: Goldbeck

Das Logistikunternehmen Greiwing logistics for you hat eine neue Niederlassung im baden-württembergischen Rheinmünster eröffnet.

-- Anzeige --

Das 6600 Quadratmeter große Logistikzentrum wurde laut Greiwing innerhalb von zwölf Monaten fertiggestellt und in Betrieb genommen. Derzeit sind 22 Mitarbeiter dort beschäftigt. Greiwing übernimmt verschiedenste Dienstleistungen wie etwa das Endproduktlagerungsmanagement inklusive der Lagerlogistik mit Rohstoffen, Verpackungsmaterial und Fertigwaren wie Superabsorber oder Latex.

Durch den Standort im Chemiepark Rheinmünster könne mittels Shuttleverkehren eine noch bessere Produktionsversorgung ansässiger Unternehmen erbracht werden, so Greiwing. „Besonders in diesen herausfordernden wirtschaftlichen Zeiten sind Flexibilität und Verfügbarkeit von enormer Wichtigkeit. Mit unserem neuen Standort bieten wir Kunden genau das, was sie benötigen: kosteneffiziente Logistiklösungen und umfassende Mehrwertdienstleistungen“, sagte Jürgen Greiwing, geschäftsführender Gesellschafter von Greiwing.

Platz für 15.500 Palettenstellplätze

Das Leistungsportfolio von Greiwing umfasst im Logistikzentrum unter anderem die Silierung, den Wareneingang, die Lagerung sowie den Warenausgang von palettierten Waren und Intermediate Bulk Containern (IBC). Das Multi-User-Center bietet laut Unternehmensangaben Platz für 15.500 Palettenstellplätze. Damit verfüge man am Standort in Rheinmünster über ausreichend Kapazitäten für bestehende und neue Kunden.

Eine Besonderheit der neuen Niederlassung ist die Lage direkt an der französischen Grenze, so Greiwing. Neben einem eigenen Gleisanschluss, einem Rheinhafen sowie den Flughäfen in Karlsruhe / Baden-Baden und Straßburg reduzieren sich die Transportwege der benötigten Güter auf ein Minimum. Zuvor wurden die Produkte der Chemiepark-Produzenten rund 30 Kilometer entfernt in einem Logistikcenter eingelagert. Durch den unmittelbaren Standort im Chemiepark liegen lediglich 500 Meter zwischen Produktionshalle der ansässigen Kunden und dem Lager von Greiwing – wodurch rund 2500 Verkehre pro Jahr entfallen sollen.

-- Anzeige --
-- Anzeige --

Die VerkehrsRundschau auf LinkedIn

Vernetzen Sie sich gerne mit uns und erfahren Sie wichtige Neuigkeiten aus dem Transportlogistikgewerbe, News aus der Redaktion, Events und Hintergrund-Stories. Wir freuen uns auf Sie!


-- Anzeige --
-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Teamleiter (m/w/d) Lager

Duisburg;Duisburg

-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.