-- Anzeige --

Gebrüder Weiss kann Solarstromproduktion steigern

Die neue Photovoltaikanlage von Gebrüder Weiss am Standort Graz
© Foto: Gebrüder Weiss

Die neue Photovoltaikanlage des Unternehmens produziert rund die Hälfte des Strombedarfs am Standort in Österreich.


Datum:
17.08.2021
Autor:
Stefanie Schuhmacher
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Graz. Der internationale Transport- und Logistikdienstleister Gebrüder Weiss konnte ein weiteres Etappenziel auf dem Weg zu klimaneutral betriebenen Logistikanlagen erreichen. Anfang August nahm das Logistikunternehmen am Standort Graz (Kalsdorf) eine Photovoltaikanlage mit einem maximalen Stromertrag von jährlich über 460 Megawattstunden in Betrieb. Dies entspricht etwa der Hälfte des Energiebedarfs des 27.000 Quadratmeter großen Logistikzentrums, Markus Nigsch, Head of Facility Management bei Gebrüder Weiss, berichtete.

Für Beleuchtung, Innenklimatisierung und das Aufladen von elektrischen Flurförderzeugen nutzt das Logistikunternehmen bereits an fünf weiteren Standorten Sonnenenergie. Damit deckt das Unternehmen heute zehn Prozent des Energiebedarfs aller Logistikstandorte in Deutschland, Österreich und der Schweiz mit Solarstrom ab. Bis Ende 2021 wird Gebrüder Weiss noch vier weitere Niederlassungen mit Solaranlagen ausrüsten. Alle Anlagen produzieren dann eine Gesamtenergie von 8,4 Gigawattstunden Strom (GWh) und sparen jährlich rund 1.050 Tonnen CO2 ein. (ste)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.