-- Anzeige --

Frachtgeschäft in Frankfurt mit leichtem Minus

Im Vergleich zum Vormonat war das Frachtgeschäft im November schwächer
© Foto: Valentin Gensch/dpa/picture-alliance

Das Frachtaufkommen am Frankfurter Flughafen lag im November erstmals in diesem Jahr wieder niedriger, ansonsten kommt Fraport langsam wieder aus dem Corona-Tief.


Datum:
13.12.2021
Autor:
Thomas Burgert/dpa
Lesezeit: 
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Frankfurt/Main. Am Frankfurter Flughafen war das Frachtgeschäft im November 2021 erstmals in diesem Jahr etwas schwächer. Im Vergleich zu November 2020 sank das Aufkommen an Fracht und Luftpost um 1,5 Prozent auf knapp 188.500 Tonnen, wie der Flughafenbetreiber Fraport am Montag, 13. Dezember in Frankfurt mitteilte.

Im Passagiergeschäft zählte Fraport im abgelaufenen Monat rund 2,9 Millionen Fluggäste. Das war rund eine halbe Million weniger als im Oktober, aber fast viereinhalb Mal so viel wie im November 2020 und nur noch 42,8 Prozent weniger als vor Beginn der Pandemie im November 2019. Im Oktober hatte der Rückgang im Vergleich zu 2019 noch 47,2 Prozent betragen. Für Dezember rechnet der Vorstand aufgrund der hohen Inzidenzwerte und neuer Reisebeschränkungen mit einer etwas schwächeren Passagierentwicklung.

Nachdem der Flughafen 2019 mit mehr als 70 Millionen Passagieren ein Rekordjahr verzeichnet hatte, rechnet Schulte damit, dieses Niveau frühestens im Jahr 2025 wieder zu erreichen. (dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.