-- Anzeige --

Erste Montagsdemo 2012 gegen Flugrouten in Berlin

09.01.2012 14:17 Uhr
Erste Montagsdemo 2012 gegen Flugrouten in Berlin
Die Montagsdemo ist die 29. Kundgebung gegen die geplanten Flugrouten
© Foto: imago/Olaf Wagner

Schwerpunkt ist die Diskussion um Enteisungsmittel und deren Folgen für die Ökosysteme wie den Müggelsee

-- Anzeige --

Berlin. Die Gegner der geplanten Flugrouten über den Berliner Müggelsee wollen sich heute zu ihrer ersten Kundgebung im neuen Jahr treffen. Zu der Demonstration ruft die Friedrichshagener Bürgerinitiative von 19.00 Uhr an auf dem Marktplatz in Berlin-Friedrichshagen auf. Schwerpunkt sei diesmal die Diskussion um Enteisungsmittel und deren Folgen für die Ökosysteme wie den Müggelsee, teilte die Initiative am Sonntag mit. Die erste Montagsdemo 2012 ist zugleich die 29. Kundgebung gegen die geplanten Flugrouten im Berliner Südosten.

Der Protest richtet sich gegen die jüngsten Flugrouten-Pläne der Deutschen Flugsicherung für den Hauptstadtflughafen in Schönefeld, der in einem halben Jahr in Betrieb geht. Bei Ostwind sollen demnach etwa 120 startende Flugzeuge täglich das Naherholungsgebiet Müggelsee in einer Mindesthöhe von 1150 Metern überfliegen. Im vergangenen Jahr waren regelmäßig mehrere tausend Menschen zu den Veranstaltungen und Kundgebungen gekommen.

Neben dem Fluglärm fürchten die Kritiker auch eine erhöhte Kerosin-Belastung. Ihrer Ansicht nach sind andere Abflugrouten im Osten möglich, die weniger Anwohner belasten würden. Am Dienstag will das Umweltbundesamt in der Bundespressekonferenz seine Vorschläge für Flugrouten vorstellen, am 26. Januar will das Bundesaufsichtsamt für Flugsicherung die Routen festlegen. (dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.