-- Anzeige --

Dortmund-Ems-Kanal nach Explosion gesperrt

Ein Tankschiff ist im Hafen der Erdöl-Raffinerie Lingen-Holthausen an der Ems explodiert
© Foto: dapd/Stephan Konjer

In Lingen an der Ems ist ein Tankschiff mit 900.000 Litern Super-Benzin explodiert


Datum:
29.03.2011
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Lingen. Ein Tankschiff mit 900.000 Litern Super-Benzin ist im Hafen von Lingen an der Ems explodiert. Nach der Explosion in der Nähe einer Raffinerie ist das Schiff gesunken. Wie ein Polizeisprecher erklärte, brannte es im Hafenbecken aber weiter. Das gigantische Feuer war am späten Montagabend beim Beladen des Tankschiffs ausgebrochen. Der Tanker hatte gut 900 000 Liter Super-Benzin im Rumpf gebunkert.

Kurze Zeit darauf kam es dann zu mehreren Explosionen. Gewaltige Mengen Benzin liefen aus, weswegen die angerückten Feuerwehren stundenlang im Einsatz waren. Ein Mitarbeiter wurde dabei verletzt. Das Schiff sank nach dem Brand auf den Grund des etwa 3,50 Meter tiefen Hafenbeckens am Dortmund-Ems-Kanal.

Der Schiffsverkehr auf dem Dortmund-Ems-Kanal wurde vorerst gestoppt. Aktuell soll die genaue Unglücksursache herausgefunden werden. (dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.