-- Anzeige --

Deutsche Flughäfen: Zuwächse im Fracht- und Passagierbereich

Die deutschen Flughäfen vermelden deutliche Zuwächse
© Foto: Torsten Silz

Der Flughafenverband ADV hat heute in Berlin die Verkehrszahlen für das Jahr 2010 vorgestellt. Vor allem der Luftfrachtbereich erlebte ein eindrucksvolles Wachstum


Datum:
09.02.2011
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Berlin. Nach den dramatischen Verkehrseinbrüchen in Folge der Wirtschaftskrise sind die deutschen Flughäfen im Jahr 2010 auf einen stabilen Wachstumspfad zurückgekehrt. Wie der Flughafenverband ADV (Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen) heute in Berlin mitteilte, konnten die Airports trotz starker Einschränkungen des Luftverkehrs infolge witterungsbedingter Ausfälle in den Wintermonaten, der Pilotenstreiks im vergangenen Jahr und des Vulkanausbruchs auf Island deutliche Zuwächse verzeichnen.

Vor allem die Luftfracht hat mit einem eindrucksvollen Wachstum von 21,4 Prozent auf 4,4 Millionen Tonnen ein Rekordjahr hinter sich. Gleichzeitig stieg an den 23 internationalen Verkehrsflughäfen die Zahl der Fluggäste im Vergleich zum Vorjahr um 4,7 Prozent auf 190 Millionen Passagiere an. Die Flugzeugbewegungen verzeichneten dagegen im Vergleich zum Vorjahr einem leichten Rückgang von 0,3 Prozent bei rund 2,3 Millionen Starts und Landungen.

"Dank der insgesamt positiven Entwicklung im ereignisreichen Jahr 2010 haben die Flughäfen die von der Wirtschafts- und Finanzkrise verursachte Talfahrt im Luftverkehr hinter sich gelassen", zeigte sich  ADV-Präsident Christoph Blume erfreut. Allerdings erwarten die Flughäfen auch, dass das Wachstum im deutschen Luftverkehr durch die neue Luftverkehrsteuer spürbar gebremst wird. Schätzungen zufolge wird die Steuer die deutsche Luftverkehrswirtschaft in diesem Jahr bis zu fünf Millionen Passagiere kosten. (sno)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.