-- Anzeige --

„Den Wandel gestalten“: 13. Logistik Forum Bayern

Logistik-Forum 13 Bayern 2023
Das 13. Logistik Forum Bayern fand statt
© Foto: CNA

Unter dem Motto "Shaping the Change in Logistics" stand das 13. Logistik Forum Bayern, das der Verein CNA als Koordinator der Logistik Initiative Bayern in Nürnberg veranstaltete. Die Speaker aus Wirtschaft, StartUp-Szene und Wissenschaft machten deutlich, welche Faktoren zu beachten sind und wo sich ansetzen lässt, um Transport und Logistik fit für eine digitale, nachhaltige Zukunft zu machen.


Datum:
22.11.2023
Autor:
Stefanie Schuhmacher
Lesezeit:
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Logistikbranche steht vor neuen Herausforderungen: Nach Pandemie und Klimawandel beeinträchtigen wirtschaftliche Turbulenzen, aber auch vermehrt politische, militärische wie globale Konflikte die Lieferketten, während Kostensteigerungen, ökologische Anforderungen und Personalmangel den Druck weiter erhöhen. Um den Wandel zu einer resilienteren und nachhaltigeren Logistik zu gestalten, zeigte das Logistik Forum Bayern 2023 technologische und konzeptionelle Innovationen für den Güterverkehr von morgen.

„Dieser Kongress ist eine der wichtigsten Plattformen für Innovationen in der Transport- und Logistikbranche in Bayern“, lobte Staatsminister Christian Bernreiter, Bayerisches Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr.
Die nachhaltige Transformation als wichtigste Herausforderung der Wirtschaft griff auch Ringo Haritz, Niederlassungsleiter Nürnberg bei Goldbeck Ost, im Begrüßungstalk mit  Rudolf Aunkofer, Geschäftsführer CNA, auf: „Etwa 40 Prozent der jährlichen CO2- Emissionen entstehen durch den Bau und Betrieb von Gebäuden. Auch für die Logistik bietet nachhaltigeres Bauen deshalb große Potentiale. Ein Mehraufwand beim Bau zahlt sich mittelfristig in wieder aus.“

Der Kongress stand darüber hinaus im Zeichen der Digitalisierung und der Bedeutung von Daten für eine zukunftsfähige Logistik. Orientierung im „Software-Dschungel“ boten zahlreiche Fachvorträge, die Tools vorstellten, mit denen sich Logistikdaten sinnvoll nutzen lassen, um Prozesse effizienter zu gestalten.

Das Forum "Logistik + Supply Chain Bayern 2024" findet am 21. November 2024 in Nürnberg statt.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.