-- Anzeige --

Daimler Truck geht im Dezember an die Börse

Daimler Truck geht schon diesen Dezember an die Börse
© Foto: Jürgen Fälchle / Fotolia

Der Nutzfahrzeughersteller hatte das Vorhaben bisher schon angekündigt, jedoch bisher ohne Termin.


Datum:
11.11.2021
Autor:
Stefanie Schuhmacher
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Stuttgart. Im Zuge der Aufspaltung des Daimler-Konzerns soll das Geschäft mit Lastwagen und Bussen am 10. Dezember an die Frankfurter Börse gebracht werden. Daimler Truck rechne damit, sich im ersten Quartal kommenden Jahres für den Börsenindex Dax zu qualifizieren, teilte Daimler am Donnerstag in Stuttgart mit. Der Konzern hatte den Börsengang von Daimler Truck bereits angekündigt, aber bisher keinen Termin genannt.

Der Stuttgarter Konzern wird zurzeit umgebaut: Mercedes-Autos und -Lkw fahren bald getrennt als unabhängige Unternehmen. Anteilseigner von Daimler sollen durch zusätzliche Aktien an Daimler Truck beteiligt werden.

Daimler will mit der Trennung den Wert und die Wettbewerbsfähigkeit der bisherigen Sparten stärken. Die gesamte Branche steht wegen milliardenschwerer Investitionen in E-Autos und selbststeuernde Fahrzeuge vor Risiken und Herausforderungen.

Autos und Lastwagen kommen bei Daimler bisher aus einem Haus. Das Lkw-Geschäft bei Daimler hat Wurzeln, die bis ins 19. Jahrhundert reichen. Es stand lange im Schatten des größeren und prestigeträchtigeren Autogeschäfts. (ste/dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.