-- Anzeige --

Daimler auch beim Transporterabsatz zuversichtlich

Daimler rechnet inzwischen für das laufende Geschäftsjahr mit einem operativen Gewinn von sechs Milliarden Euro
© Foto: Daimler

Absatz von Mercedes-Benz Vans im ersten Halbjahr um die Hälfte gestiegen / Nachfrage wächst vor allem in Lateinamerika und Westeuropa


Datum:
28.07.2010
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Stuttgart. Daimler rechnet im zweiten Halbjahr mit einer anhaltenden Erholung im Transportergeschäft. Nachdem in den ersten sechs Monaten der Absatz bei Mercedes-Benz Vans um 50 Prozent auf mehr als 106.000 gestiegen ist, geht Spartenchef Volker Mornhinweg auch für das Gesamtjahr von einem deutlichen Plus im Vergleich zum Krisenjahr 2009 aus. Der Manager kündigte am Mittwoch in Stuttgart weitere Investitionen in die Produktion und Standorte an. Im Vorjahr hatten die Stuttgarter knapp 165.600 Transporter verkauft.

In Lateinamerika und Westeuropa stieg die Nachfrage im ersten Halbjahr besonders stark an, erklärte Mornhinweg, der im März für Wolfgang Bernhard an die Spitze der Transportersparte gerückt war. In Deutschland verbuchte Daimler ebenfalls leichte Zuwächse. Gute Marktchancen rechnet sich der Autobauer künftig auch in Asien und Russland aus.

Daimler-Chef Dieter Zetsche hatte nach starken Halbjahreszahlen am Dienstag die Ziele des Autobauers nach oben gefahren. Der operative Gewinn soll nun sechs Milliarden Euro betragen und der weltweite Gesamtabsatz von Autos und Lastwagen deutlich über den 1,6 Millionen Fahrzeugen des Vorjahres liegen. (dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.