-- Anzeige --

Dachser & Kolb baut neue Zentrale in Kempten

Dachser & Kolb baut eine neue Firmenzentrale in Kempten
© Foto: Dachser

Der Umzugs- und Möbellogistiker investiert rund 4,5 Millionen Euro in den Neubau eines Bürogebäudes mit Möbellogistiklager.


Datum:
08.01.2019
Autor:
Stefanie Nonnenmann
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Kempten. In Kempten im Allgäu entsteht bis Mai 2020 die neue Firmenzentrale des Umzugs- und Möbellogistikers Dachser & Kolb. Der Baubeginn ist für Mitte August 2019 vorgesehen. Dann entsteht ein zweigeschossiges Büro- und Sozialgebäude mit 1000 Quadratmetern Fläche, das Platz für 60 Arbeitsplätze bietet. Ein angrenzendes Lager mit 1200 Quadratmetern Logistikfläche ist auf die Lagerung und den Umschlag von Möbeln ausgelegt. Erweiterungsmöglichkeiten sind nach Unternehmensangaben ebenfalls vorhanden: Bei Bedarf lässt sich das Bürogebäude um ein Geschoss aufstocken und die Lagerfläche verdoppeln.

Dachser & Kolb ist eine Tochter des Logistikdienstleisters Dachser mit rund 100 Mitarbeitern und 14 Standorten in Deutschland. (sno)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.