-- Anzeige --

CTL Logistics spürt Aufschwung

CTL Logistics kann im zweiten Quartal deutlich zulegen
© Foto: Eckhard-Herbert Arndt

Polnische Privatbahn CTL Logistics erhöht im zweiten Quartal Verkehrsleistung um ein Fünftel


Datum:
23.08.2010
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Warschau. Die größte Privatbahn Polens, CTL Logistics, hat im zweiten Quartal ihre Verkehrsleistung um 20 Prozent auf 810 Millionen Tonnenkilometer erhöht. Das teilt das Unternehmen in einer offiziellen Erklärung mit. Die Gesellschaft kehre schrittweise den Rückwärtstrend um und erlebe eine Stabilisierung der Bahntransporte. Die Tonnage betrug im Zeitraum 3,7 Millionen Tonnen.

„Der Anstieg der Verkehrsleistung bestätigt unsere starke Stellung am Markt", sagte der Vorstandsvorsitzende Jacek Bieczek. CTL Logistics hatte zu Jahresanfang einen starken Rückgang der Geschäfte verkraften müssen. Ein Problem ist der starke Preiskampf, den die Unternehmen derzeit am Markt führen. Die polnische Privatbahn hat im vergangenen Jahr 2009, das viele Ökonomen als schwierig angesehen haben, starke Rückgänge erlitten. (bec) 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.