-- Anzeige --

CSU fordert erneut Einführung von PKW-Maut

Die CSU will die PKW-Maut im Sommer auf die Tagesordnung setzen 
© Foto: Imago/Imagebroker

Keine Denkverbote: Partei von Bundesverkehrsminister Ramsauer will die PKW-Maut im Sommer auf die Tagesordnung setzen


Datum:
02.05.2011
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

München. Die bayerische CSU lässt ungeachtet des Vetos von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) beim Streitthema PKW-Maut nicht locker. „Es kann kein Denkverbot über die PKW-Maut geben, nur weil sie im Koalitionsvertrag nicht erwähnt ist", sagte CSU-Generalsekretär Alexander Dobrindt dem „Hamburger Abendblatt". „Eine Vignette nach österreichischem Vorbild kann ich mir auch für Deutschland vorstellen. Die CSU wird die PKW-Maut im Sommer auf die Tagesordnung setzen», betonte er. Ausländische Autofahrer sollten nicht über deutsche Straßen fahren können, ohne an den Kosten beteiligt zu werden.

Die FDP wies Dobrindts Forderung umgehend strikt zurück. „Seit über zwanzig Jahren fordern CSU-Politiker in Ferienzeiten eine PKW-Maut. Die CSU hat daher das Recht, ihr Traditionsthema auf die Tagesordnung der Koalition zu setzen", sagte FDP-Generalsekretär Christian Lindner am Samstag laut Mitteilung. Gegen eine Vignette für ausländische Autos sprächen vor allem die hohen Verwaltungskosten im Verhältnis zu geringen Einnahmen. Kanzlerin Merkel hatte erst vor Ostern die Einführung einer PKW-Maut in dieser Wahlperiode ausgeschlossen. (dpa) 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.