-- Anzeige --

Containerverkehr in Russland 2009 um ein Drittel gesunken

Containerumschlag an russischen Häfen ist um ein Drittel zurückgegangen
© Foto: Arndt

Wirtschaftskrise trifft russische Häfen schwer / Auch russische Eisenbahngesellschaft verbucht ein deutliches Minus


Datum:
09.02.2010
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Moskau. Die Wirtschaftskrise hat den Containerumschlag in den russischen Häfen um 33 Prozent zurückgehen lassen. Besonders stark sank er im ostsibirischen Pazifikhafen Wostotschny, wo 60 Prozent weniger Container umgeschlagen wurden, so der Verband der Handelshäfen ASOP. Die russische Eisenbahngesellschaft RZD verbuchte hingegen nach eigenen Angaben ein Minus von 28 Prozent im Containerverkehr. Das Transportvolumen sank auf 1,3 Millionen TEU bzw. 18 Millionen Tonnen. Nach den Bahn-Daten brach vor allem der Import per Container ein, der um 54 Prozent sank. Die Exporte nahmen hingegen nur um fünf Prozent ab. Der Binnentransport sank bei der RZD um 27 Prozent, der Container-Transit um 23 Prozent. (ld)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.