-- Anzeige --

Bremerhaven gewinnt Hochschulpreis Güterverkehr und Logistik

28.06.2016 08:39 Uhr
Bremerhaven gewinnt Hochschulpreis Güterverkehr und Logistik
Gruppenbild nach der Preisverleihung: Dorothee Bär (Staatssekretärin beim Bundesverkehrsminister, v.l.), Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt, Hochschulrektor Professor Peter Ritzenhoff, Professor Frank Arendt (Direktor des Instituts für Seeverkehrswirtschaft und Logistik) und Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe
© Foto: VR/Gerhard Grünig

Die Hochschule wurde für ihr Angebot in Lehre und Forschung im Bereich Risikobewältigung und widerstandsfähige Logistikketten ausgezeichnet.

-- Anzeige --

Neuss. Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt hat gestern anlässlich der Nationalen Konferenz Güterverkehr und Logistik in Neuss den Hochschulpreis für Güterverkehr und Logistik 2016 vergeben. Ausgezeichnet wurde die Hochschule Bremerhaven. Den Preis nahmen der Rektor der Hochschule, Professor Peter Ritzenhoff, und der Direktor des Instituts für Seeverkehrswirtschaft und Logistik, Professor Frank Arendt, entgegen. Der Hochschulpreis 2016 stand unter dem Motto „Risikobewältigung und widerstandsfähige Logistikkette“. Grundlage für die Vergabe des Preises ist eine Jury-Entscheidung, an der auch der Verlag Heinrich Vogel beteiligt ist. Bisherige Preisträger waren die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes, die Hochschule Heilbronn, Studienschwerpunkt Verkehrsbetriebswirtschaft und Logistik und das Fachgebiet Logistik der Fakultät Wirtschaft und Management der Technischen Universität Berlin.

Wichtiger Beitrag zur Nachwuchsförderung im Logistikbereich

„Die Hochschule Bremerhaven wird heute insbesondere für ihr herausragendes Angebot in Lehre und Forschung im Bereich Risikobewältigung und widerstandsfähige Logistikketten prämiert - ein Thema, das auf dem stark globalisierten Logistikmarkt mehr denn je von Bedeutung ist“, sagte Dobrindt anlässlich der Preisverleihung. Der Hochschulpreis leiste einen wichtigen Beitrag für die Nachwuchsförderung im Logistikbereich, ohne seine exzellent ausgebildeten Fachkräfte wäre Deutschland nicht Logistikweltmeister, führte er an.

Der Preis des BMVI wird für herausragende Lehrangebote deutscher Hochschulen im Bereich Logistik verliehen. Ziel ist es, das deutsche Hochschulangebot im Bereich Güterverkehr und Logistik zu stärken und damit Nachwuchskräfte für das Studium der Logistik zu werben. (sno)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Teamleiter (m/w/d) Einkauf (Non-Pharma)

Hamburg;Hamburg;Hamburg;Hamburg

-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.