-- Anzeige --

Blockabfertigung vor Himmelfahrt: Logistikverbände sehen hohe Staugefahr

12.05.2023 11:02 Uhr | Lesezeit: 1 min
Stau, Lkw, Bayern, A8
Auf der A8 könnte es in der kommenden Woche rund um Christi Himmelfahrt zu längeren Staus kommen (Symbolbild)
© Foto: Stefan Puchner/dpa/picture-alliance

Vier Blockabfertigungstage, ein Lkw-Fahrverbot am Feiertag und das lange Ausflugswochenende könnten zu langen Staus im Inntal und auf der A8 Richtung Tirol führen, so die Verbände LBS und LBT.

-- Anzeige --

Der Landesverband Bayerischer Spediteure LBS und Landesverband Bayerischer Transport- und Logistikunternehmen LBT befürchten, dass es durch die Tiroler Blockabfertigung in der Himmelfahrtswoche zu wörtlich „Mega-Staus“ rund um das Bayerische Inntal und auf der A8 kommen könnte. Christi Himmelfahrt ist am 18. Mai.

Vier Blockabfertigungstage und ein Feiertag mit Lkw-Fahrverbot sowie langem Ausflugswochenende würden zu einer Herausforderung für alle Beteiligten, so die Verbände. Der Dosierkalender der Tiroler Landesregierung sieht ab Montag, 15.Mai, bis einschließlich Freitag, 19. Mai 2023, vier Tage mit Lkw-Blockabfertigungen am Grenzübergang Kiefersfelden/Kufstein vor. Davon finden drei Blockabfertigungen von Montag bis Mittwoch statt.

Am Feiertag Christi Himmelfahrt besteht zudem ein Lkw-Fahrverbot. Dadurch könnten die Parkplätze entlang der A99 Richtung Salzburg, A8 Richtung Salzburg und A93 Inntal Richtung Innsbruck/Brenner voll belegt sein, so die Verbände.

Auch für den Freitag gehen die Verbände nicht davon aus, dass sich die Lage entspannt. Hier wirke sich der Ausflugsverkehr am langen Wochenende mit erhöhten Individualverkehr aus.

Für den Rest des Mais bis einschließlich Freitag, 9. Juni, seien nochmals zehn Blockabfertigungstage von Seiten Tirols angesetzt.

-- Anzeige --
-- Anzeige --

HASHTAG


#Blockabfertigung

-- Anzeige --

MEISTGELESEN


-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Leiter Einkauf (m/w/d)

Hamm;Konz;Hamm;Essen;Essen

Abteilungsleitung (m/w/d) Management technische Prozesse

Hannover;Hannover;Langenhagen;Hannover

-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.