-- Anzeige --

BGL: Corona-Testung für Lkw-Fahrer

Ab sofort steht Berufskraftfahrern eine Corona-Teststation bei Kassel zur Verfügung
© Foto: picture alliance/dpa/CTK | Jaroslav Ozana

Der erste Standort ist an der A 7/A 49 am SVG-Autohof Lohfeldener Rüssel bei Kassel.


Datum:
23.12.2021
Autor:
Stefanie Schuhmacher
Lesezeit: 
1 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Frankfurt am Main. Für viele Lkw-Fahrer im Fernverkehr bringt die 3G-Regel ein großes Problem mit sich: Was mache ich, wenn ich vier oder fünf Tage am Stück unterwegs bin, mein PCR-Test aber nach 72 Stunden beziehungsweise mein Antigen-Test schon nach 24 Stunden seine Gültigkeit verliert? Genau hier setzt ein neues Angebot von BGL, SVG und der PS Nordhessen an:

Direkt an der Autobahn A 7/A 49, ohne umständliches und zeitaufwändiges Suchen und vor allem ohne Voranmeldung können Berufskraftfahrer ab sofort zum Corona-Schnelltest (kostenfrei im Rahmen der Bürgertest-Regelung, ansonsten 15 Euro pro Test) am SVG-Autohof Lohfeldener Rüssel vorfahren.

Die Zufahrt zum Corona-Testzentrum ist ausgeschildert. Die Ausweitung des Angebots auf andere SVG-Autohöfe ist in Vorbereitung. Die Öffnungszeiten lauten:

Montag - Freitag: 06:00 - 09:00 Uhr und 15:00 - 21:00 Uhr

Samstag und Sonntag: 09:00 - 18:00 Uhr

Heiligabend und Silvester: 08:00 - 13:00 Uhr

25.+26.12.2021: 08:00 - 11:00 Uhr

Neujahr: geschlossen (ste)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.