-- Anzeige --

Benelux: ID Logistics übernimmt GVT Transport & Logistics

ID Logistics übernimmt GVT Transport & Logistics
© Foto: GVT Transport & Logistics

Die beiden Unternehmen hatten bereits in den vergangenen Jahren im Benelux-Raum zusammengearbeitet.


Datum:
15.11.2021
Autor:
Stefanie Schuhmacher
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Orgon. Der weltweit aktive französische Kontraktlogistiker ID Logistics hat den niederländischen Branchengenossen GVT Transport & Logistics übernommen. GVT betreibt zurzeit sechs eigene Niederlassungen in den Niederlanden und Belgien, besitzt 285 Zugmaschinen, beschäftigt mehr als 750 Mitarbeiter und unterhält 200.000 Quadratmeter Lagerhallenfläche. Die beiden Unternehmen hatten bereits in den vergangenen Jahren im Benelux-Raum zusammengearbeitet.

ID Logistics will mit dieser Übernahme einen logistischen Hauptakteur in Benelux schaffen, die eigene Marktposition in Europa verstärken und seine internationale Wachstumsstrategie fortsetzen. 80 Millionen Euro haben die Franzosen für GVT geboten. Die niederländische Wettbewerbsbehörde muss die Übernahme noch genehmigen. ID Logistics geht davon aus, dass die Genehmigung bis Ende des Jahres erfolgt.

„Benelux ist nach Deutschland und Frankreich der drittgrößte Logistikmarkt in Kontinentaleuropa und das europäische Einfallstor für viele internationale Industrie- und Handelskunden“, begründet ID Logistics die Übernahme in einer Mitteilung. Die Franzosen sind selbst schon stark im Benelux-Raum aktiv, betreiben dort neun Verteilerzentren mit einer Gesamtfläche von 380.000 Quadratmeter und beschäftigen 1.300 Mitarbeiter.

Das neu erworbene Unternehmen GVT Transport & Logistics ist im südniederländischen Tilburg beheimatet und hat sich seit Anfang der 2000er Jahren zu einem der großen Logistikdienstleister in den Niederlanden entwickelt. Im vergangenen Jahr erwirtschaftete GVT einen Umsatz von 100 Millionen Euro. Das 1957 gegründete Unternehmen ist Teil der GVT Group of Logistics, zu der mit BTT Multimodal Container Solution noch ein Unternehmen für internationale Containerlogistik gehört. BTT sowie die GVT Group of Logistics sind von der Übernahme nicht betroffen.

ID Logistics beschreibt sich selbst als ein internationaler Kontraktlogistikdienstleister mit einem weltweiten Umsatz von über 1,6 Milliarden Euro. Das in Frankreich börsennotierte Unternehmen betreibt 340 Standorte in 17 Ländern in Europa, Asien, Afrika, Nord- und Südamerika und beschäftigt rund 21.500 Mitarbeiter. In Deutschland baut ID Logistics seine Präsenz seit ein paar Jahren stark aus und beschäftigt hier mittlerweile 3.000 Mitarbeiter. (kw)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.