-- Anzeige --

6. Fachkonferenz CO2-Emissionen in der Logistik

6. Fachkonferenz CO2-Emissionen in der Logistik
Auf der Fachkonferenz berichten Experten und Praktiker, wie sich CO2-Emissionen in Transport und Logistik berechnen und reduzieren lassen
© Foto: Fotolia/Bluedesign

Die korrekte Berechnung von CO2- und Treibhausemissionen in Transport und Lager steht im Mittelpunkt der 6. VerkehrsRundschau-Fachkonferenz „CO2-Emissionen in der Logistik“.


Datum:
20.01.2015
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Düsseldorf. Wie Verlader und Logistikdienstleister Treibhausgas-Emissionen erfassen und Vorgaben wie das französische Dekret 2011/1336 in der Praxis umsetzen, erörtern namhafte Experten wieder auf der 6. VerkehrsRundschau-Fachkonferenz „CO2-Emissionen in der Logistik“.

Erläutert werden am 26. März in Düsseldorf-Neuss auch Bestrebungen, einen international gültigen Berechnungsstandard zu entwickeln, der aber teilweise wieder von der europäischen Norm DIN EN 16258 abweichen soll. Außerdem auf dem Programm steht die Bilanzierung von grünem Strom. Gerade in diesem Bereich fehlen immer noch einheitliche Standards, so dass viele Unternehmen vor der schwierigen Aufgabe stehen, nachhaltig produzierte elektrische Energie methodisch korrekt in den Umweltberichten auszuweisen.

Ergänzt wird die Fachkonferenz außerdem durch ein Praxisseminar am 25. März, wo in diesem Jahr „Die häufigsten Fehler bei der CO2-Berechnung in Transport und Lager“ analysiert werden.

Abonnenten der VerkehrsRundschau und Frühbucher (bis zum 4. Februar) können die beiden Veranstaltungen zum Vorteilspreis buchen. Weitere Informationen und das komplette Programm findet sich im Internet unter www.verkehrsrundschau.de/events. (ak)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.