-- Anzeige --

Prämiertes Trailerverdeck von Peischl

Mit dem patentierten hydraulischen Verdeck kann Hack- wie Schüttgut auch bis zu 950mm Höhe überladen gefahren werden.
© Foto: Peischl

Mit seinem patentierten hydraulischen Aufliegerverdeck gewann Fahrzeugbauer Peischl aus Österreich letztes Jahr den Innovationspreis.


Datum:
23.01.2023
Autor:
Gerfried Vogt-Möbs
Lesezeit:
5 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Wie konstruiert man ein universell einsetzbares, automatisiertes Dach zum Transport von Hackgut bzw. Schüttgut aller Art? Der Österreicher Hersteller Peischl macht es vor: Die Vorteile dieses Systems liegen im Bewegungsablauf des Daches. Es stellt sich nicht auf, so wie sonst üblich, sondern legt sich dank des speziellen kinematischen Bewegungsablaufs an die rechte Seitenwand an. 

Nicht nur bei hohen Windkräften, auch im Winter bei Schneelasten und bei niedrigen Temperaturen funktioniert die Lösung, die sich vom Boden aus per Bedienhebel steuern lässt
© Foto: Peischl

Weitere Vorteile: Weniger Gewicht, mehr Sicherheit

Drei Jahre Entwicklung brachten freilich weitere Anwendervorteile mit sich: Die Hydraulik lässt nicht nur ein schnelleres Be- und Entladen zu. Die Beschaffenheit des Verdecks lässt auch die Möglichkeit zum Überladen des Schüttgutes zu, bis zu 950 mm Höhe. Auch ein "Gleichschieben" des Schüttgutes per Hand ist nicht mehr notwendig, was einen großen Sicherheitsvorteil für den Fahrer bringt, da ein Hinaufsteigen auf den Trailer entfällt. Außerdem, so erklärt der Hersteller, sei das Eigengewicht des kompletten Dachsystems so optimiert, dass der gesamte Auflieger inklusive Verdeck bereits ab 7.550 Kilogramm angeboten werden könne. 800 Kunden in der Europäischen Union sowie in der Schweiz setzen. so Peischl, bereits auf die Lösung des Österreicher Schubbodenspezialisten, der im letzten Jahr damit den Innovationspreis erhielt. 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.