Sennder Gründer

Die drei Sennder-Gründer schnappen sich Kühne- + Nagel-Top-Manager Nicolas Minde

©Sennder

Sennder holt Nicholas Minde von Kühne + Nagel

Minde wird ab 1. August 2021 General Manager DACH in der digitalen Spedition.

Berlin.  Nicholas Minde, bisher Senior Vice President  Overland bei Kühne + Nagel, wird zum 1. August 2021 General Manager DACH der digitalen Spedition Sennder. Das teilt das Unternehmen mit. In dieser neu geschaffenen Funktion werde Minde, heißt es, künftig von Berlin aus das operative Geschäft von Sennders in Deutschland  leiten.

Minde ist seit mehr als 20 Jahren in unterschiedlichen Top-Management-Positionen in der Logistikbranche tätig, unter anderem lange Jahre bei Deutsche Post DHL, wo er bis 2015 Managing Director von DHL Freight Switzerland war, bevor er zu Kühne + Nagel wechselte. Nun ergänze er, heißt es, das wachsende Führungsteam an General Managern, die die inzwischen sieben Niederlassungen von Sennder in Europa verantworten.

Die digitale Spedition Sennder wurde 2015 gegründet und beschäftigt mittlerweile nach eigenen Angaben 840 Mitarbeiter und sieben lokalen Niederlassungen in Europa. Nach Angaben des Unternehmens fahren inzwischen  über 12.500 Lkw Güter für eine Vielzahl der DAX30 und Euro Stoxx 50 Unternehmen. (eh)

 

 

 

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special LKW-LANDVERKEHR & STÜCKGUT.

1000px 588px

Lkw-Landverkehr & Stückgut, Start-ups, Kühne + Nagel, Deutsche Post DHL


WEITERLESEN: