Renault T High

Kühlergrill und Spiegel sind weiterhin in zwei Farben (schwarz und orange glänzend) für die Renault Trucks T und T High 2020 erhältlich

©Renault Trucks

Renault bringt Modellreihe T mit 2020-Update

Die Franzosen bringen 2020 neue Modelle ihrer Fernverkehrsbaureihe T auf den Markt. Die Modelle T und T High sollen kraftstoffeffizienter sein als die Vorgängergeneration und mehr Komfort für den Fahrer bieten.

Ismaning. Renault hat das Modelljahr 2020 der T-Baureihe angekündigt und sowohl innen als auch außen ein paar spürbare Veränderungen vorgenommen.  Für mehr Fahrkomfort kann jetzt die Lenksäule serienmäßig in drei Achsen verstellt werden. Für eine dezentere Optik verfügen die Fahrzeuge über ein Armaturenbrett mit Carbon-Elementen, inneren Türöffnern aus Aluminium und Metalltürschwellen. Die Renault Trucks T und T High 2020 können zudem mit einem 221 Liter fassenden Staufachsystem an der Kabinenrückwand ausgestattet werden.

Optional können T und T High mit dem Multimedia-System Roadpad+ zum freihändigen telefonieren und Musikhören ausgestattet werden. Roadpad+ beinhaltet außerdem eine spezielle Lkw-Navigation zur Routenplanung. Zudem sind Rück- und Seitenkameras an Board für mehr Sicherheit und leichteres Rangieren

Weniger Kraftstoff-Verbrauch und CO2-Ausstoß

Die T-Baureihe ist mit DTI 11 und DTI 13 Euro 6 Step D-Motoren ausgestattet. Sie sollen den Kraftstoffverbrauch und den CO2-Ausstoß gegenüber der Vorgängergeneration um drei Prozent senken. Zusätzlich sind die 2020-Modelle mit neuen Achse und leichteren Bremsscheiben ausgestattet, was ebenfalls eine weitere Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs ermöglicht.  

Die Motoren der Renault Trucks T und T High sind kompatibel mit synthetischem Kraftstoff XTL, der DTI 13 Motor mit 480 PS ist zudem optional mit Biodiesel kompatibel.

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special MITTLERE & SCHWERE LKW AB 7,5 T.

1000px 588px

Mittlere & schwere Lkw ab 7,5 t, Renault-Nissan Nfz


WEITERLESEN: