-- Anzeige --

Österreich macht Ausnahme bei Lkw-Lenkzeiten

Österreichs Verkehrsministerin Gewessler hat die Ausnahme bei den Lkw-Lenkzeiten erlassen
© Foto: Hans Klaus Techt/picturedesk.com/APA/picture alliance

Anlässlich der Corona-Krise sind die Lenk- und Ruhezeit-Vorschriften für Lkw-Fahrer für bis zu 30 Tage ausgesetzt, damit Verbraucher und Unternehmen weiterhin versorgt werden können.


Datum:
17.03.2020
Autor:
André Gieße
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Wien. Österreich hat aufgrund der Corona-Pandemie am Montag Ausnahmebestimmungen bei den Lenk- und Ruhezeiten im Straßengüterverkehr erlassen. Der Erlass des Verkehsministeriums bestimmt, dass die Lenk- und Ruhezeit-Vorschriften für Lkw-Fahrer für bis zu 30 Tage ausgesetzt werden, damit Bevölkerung und Wirtschaftsbetriebe weiterhin versorgt werden können. „Um in der aktuellen Krise die Verfügbarkeit von Lebensmitteln und medizinischen Gütern sicherzustellen, heben wir die Lenk- und Ruhezeitbestimmungen vorübergehend auf“, sagte Klimaschutz- und Mobilitätsministerin Leonore Gewessler. „Die Versorgung bleibt gewährleistet, und etwaige Engpässe werden vermieden.“

Gewährleistung der Versorgungssicherheit

Die Regelungen zu Lenk- und Ruhezeiten sowie Fahrtunterbrechungen sind vorübergehend für Fahrzeuge jener Transporte aufgehoben, mit denen die allgemeine Versorgung aufrechterhalten werden soll. Die Ausnahme gilt ab sofort im gesamten österreichischen Bundesgebiet und ist bis 14. April 2020 befristet. „Für alle Menschen in Österreich ist die Versorgung mit Lebensmitteln und medizinischem Gütern gesichert“, sagte Gewessler. Die Fahrtauglichkeit der Trucker sei aber weiterhin sicherzustellen, betonte sie. (ms/ag)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.