-- Anzeige --

Europol gelingt Schlag gegen Autobahndiebe

© Foto: Bollig

Razzia in fünf EU-Ländern: Diebesbande soll mehr als 70 LKW mit hochwertiger Ware ausgeraubt haben

-- Anzeige --

Brüssel. In einer großangelegten Aktion haben die Polizei- und Justizbehörden in fünf EU-Ländern offenbar einen organisierten Ring von in Frankreich aktiven Autobahndieben zerschlagen. Das haben Europol und die EU-Behörde für Justizzusammenarbeit Eurojust bestätigt, die die Untersuchung koordiniert hatten. Bei der gemeinsamen Aktion der Ermittlungsbehörden von Frankreich, Ungarn, Deutschland, Rumänien und Österreich seien rund 20 Häuser durchsucht worden, 22 Verdächtige seien festgenommen und weitere 13 EU-weite Haftbefehle ausgestellt worden, heißt es in einer Mitteilung.

Der Gruppe wird vorgeworfen, zwischen 2010 und März 2011 auf französischem Boden mehr als 70 Diebstähle begangen und dabei einen Schaden von rund drei Millionen Euro angerichtet zu haben. Der Ring habe mit mehren Teams in Frankreich operiert, die sich gezielt LKW mit hochwertigen Gütern vornahmen, die auf Parkplätzen entlang der Autobahn standen. Die Überfälle hätten nachts stattgefunden, während die Fahrer schliefen.

Die meisten Mitglieder der Gruppe seien Rumänen, der wichtigste Organisator saß in Ungarn, wo auch das Diebesgut gelagert wurde. Deutschland wurde für die Logistik sowie als Treffpunkt für den Tausch von LKW genutzt, Österreich war gelegentlich Transitland. Bei der Aktion seien eine große Zahl von Beweisen und Diebesgut sichergestellt worden, ließ Eurojust wissen. (tof) 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.