Wolfgang Sacher Biek

Neuer Finanzvorstand beim BIEK: Wolfgang Sacher

©BIEK

Personen des Tages – 28. Januar 2020

Wolfgang Sacher wird Finanzvorstand beim Bundesverband Paket und Expresslogistik. Und auch beim Kraftfahrtbundesamt wird eine Schlüsselposition neu besetzt.

Wolfgang Sacher hat zum 1. Januar 2020 den Posten des Finanzvorstandes beim Bundesverband Paket und Expresslogistik (BIEK) übernommen. Der 63-Jährige tritt damit in die Fußstapfen von Martin Klink, der zum Jahresende aus dieser Position ausschied. Sacher war einer der Mitgründer der Arbeitsgemeinschaft der Kurierdienste (ADK), aus der der heutige Kurier- und Expressdienstleister Go Express und Logistik hervorging. Er hält weiterhin den Vorsitz der Geschäftsführung der GO Grupp Berlin Brandenburg und ist Vorstand der GO Holding.

Bernard Krone, geschäftsführender Gesellschafter der Bernard Krone Holding SE & Co. KG, und Alfons Veer, Vorsitzender des Vorstandes der Krone Holding, wurden Anfang Januar in den Aufsichtsrat der Krone Holding gewählt. Krone übernimmt den Aufsichtsratsvorsitz, Veer agiert als Stellvertreter. Nach dem Ausscheiden des bisherigen Aufsichtsratsmitglieds Bernard ten Doeschate gehören dem Krone Aufsichtsrat noch Philip Freiherr von dem Bussche, Wilfried Holtgrave und Bernd Meerpohl an. Die Nachfolge von Alfons Veer als CEO trat zum 1. Januar David Frink an, der bereits seit Anfang 2018 als Chief Financial Officer der Krone Gruppe tätig ist. Weiteres Vorstandsmitglied der Krone Holding ist Stefan Binnewies, der als Chief Operating Officer (COO) agiert.

Richard Damm wird zum 1. Februar 2020 Präsident des Kraftfahrtbundesamtes (KBA). Der Diplom-Ingenieur folgt damit auf KBA-Präsident Ekhard Zinke, der das Amt seit 2004 leitete und am 31. Januar 2020 in den Ruhestand geht. Vor seiner Berufung zum Präsidenten des KBA war Richard Damm im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur in Berlin tätig. Dort war er unter andrem für die Einführung der Marktüberwachung von Kraftfahrzeugen in Deutschland zuständig.

Sven-Stephen Petersmarck wird zum 1. April 2020 Leiter digitale Geschäftsentwicklung bei dem Schunck.  In der neugeschaffenen Position soll Petersmarck die Gesamtkoordination zur Umsetzung der Digitalstrategie des Versicherungsmaklers, sowie den Aufbau und die Implementierung neuer digitaler Services und Geschäftsmodelle übernehmen. Zuvor war er Regionalleiter Süd. Diese Position soll im April Peter Wachinger, bisher Niederlassungsleiter München, einnehmen.

Detlef Ganz ist seit dem 1. Januar 2020 Chief Technology Officer (CTO) bei dem Anbieter für Lager- und Regalsysteme Stow Group. Damit ist er für den Bereich und Forschung bei der belgischen Gruppe verantwortlich. Der 55-jährige Diplom-Ingenieur und Diplom-Wirtschaftsingenieur wird innerhalb des Managements den Ausbau von neuen Produkten, Marktsegmenten und Märkten für Stow vorantreiben. Er war bis Ende 2019 als Geschäftsführer bei Viastore Systems für das operative Geschäft des Stuttgarter System Integrators zuständig. Davor war er rund neun Jahre Geschäftsführer beim Lagertechnik-Anbieter Bito sowie in weiteren führenden Positionen in Intralogistik und Maschinenbau tätig.

Andreas Hilden hat zum 1. Januar 2020 die neu geschaffene Position als Logistikleiter bei Detzer Aircargo Service GmbH München-Flughafen angetreten. Der 55-jährige war zuletzt als Sales Executive / Business Development bei Hutchison Ports ECT Rotterdam / European Gateway Services Duisburg tätig. Der gebürtige Kölner arbeitet seit mehr als 36 Jahren in leitenden Funktionen und als Interim Manager in der internationalen Logistikbranche. Der Luftfrachtspezialist Detzer Aircargo will mit Hilden das Geschäft im Bereich Cross-Docking, Warehousing und Value-Added-Services weiter stärken und über das Segment Luftfrachthandling/-trucking hinaus integrierte Lösungen auch im Bereich Seefracht Kommissionierung, Lagerung und Verteilung anbieten.

Volker Ratzmann  übernimmt zum 1. Mai 2020 die Funktion des Executive Vice President Corporate Public Policy & Regulation Management bei Deutsche Post DHL. Er folgt auf Rainer Wend, der den Bereich seit 2009 leitete und zum Ende des Jahres 2019 in den Ruhestand gegangen ist. Ratzmann war zuletzt Sekretär des Staatsministeriums und Bevollmächtigter für das Land Baden-Württemberg in Berlin tätig. Seine politische Karriere begann er 2001 in Berlin, wo er mehrere Positionen in der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen innehatte. Er ist Volljurist und wird an den Vorstandsvorsitzenden Frank Appel berichten.

Oliver Raigel ist seit Anfang Januar neuer Geschäftsführer und Mitgesellschafter bei dem Logistikimmobilienentwickler Intaurus.  Der ehemalige Realogis-Geschäftsführer soll das Unternehmen in den Segmenten Projektentwicklung, Vermietung und Veräußerung von Objekten, sowie in der Akquisition von Bestandsimmobilien und Grundstücken unterstützen.  Der 41-Jährige ist Immobilienfachwirt.

 

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special VERBAND – BIEK.

1000px 588px

Verband – BIEK, Deutsche Post DHL, Krone Trailer, Behörde – KBA, Schunck Group


WEITERLESEN: