-- Anzeige --

Wabco kauft Telematikfirma Transics

Freuen sich über den Deal: Walter Mastelinck, Chief Executive Officer und Gründer, Transics, Jacques Esculier, Wabco Chairman und Chief Executive Officer, Nick Rens, Wabco Executive Officer und Vice President, Trailer Systems, Aftermarket and Off-Highway (vlnr.)
© Foto: Wabco

Wabco bezahlt über 100 Millionen Euro für das Telematik-Unternehmen.


Datum:
14.02.2014
Autor:
Serge Voigt
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Brüssel. Der Nutzfahrzeugzulieferer Wabco hat den belgischen Telematikanbeiter Transics übernommen. Wabco hat 111,1 Millionen Euro für 96,84 Prozent der Transics-Aktien bezahlt. Den belgischen Gesetzen zu Unternehmensübernahmen zufolge wird Wabco ein uneingeschränktes öffentliches Pflichtangebot zur Übernahme der ausstehenden 3,16 Prozent der Aktien von Transics zu einem Preis von 14,14 Euro je Transics Aktie machen.

Damit hat sich nach BPW, die Idem und Eurotelematik übernommen haben, ein weiter großer Zulieferer ein Telematik-Unternehmen gekauft.

Nach Angaben von Mark Griffith, bei Transics für den Vertrieb in Deutschland verantwortlich, soll der Transics-Gründer, Walter Mastelinck, das Unternehmen noch mindestens die nächsten zwei bis drei Jahre führen. Auch die Kunden hätten in ihren Geschäftsbeziehungen zu Transics keine Änderungen zu erwarten. Durch den neuen Eigentümer habe Transics jetzt die Möglichkeiten das Gechäft weiter zu entwickeln.

Den Angaben zufolge zählt Transics mit seinen 280 Mitarbeitern 1300 Speditionen und Logistikunternehmen in ganz Europa zu seinen Kunden. Diese zählen insgesamt 85.000 Fahrzeuge mit Lösungen des Telematikanbieters.

Wabco plant, das Geschäft von Transics in den Geschäftsbereich Trailer Systems, Aftermarket & Off-Highway einzugliedern. Transics bleibt als eigenständige Marke bestehen.  (sv)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.