-- Anzeige --

Volvo Trucks: Neue Funktionen für mehr Sicherheit

Die neuen Funktionen sollen dem Fahrer mehr Funktionen für mehr Präzision und Sicherheit bei schwierigen Straßenverhältnissen liefern
© Foto: Volvo Trucks

Volvo Trucks führt eine Reihe neuer Funktionen ein, die die Sicherheit und das Fahrverhalten verbessern und ein präzises Handling in engen Bereichen und auf holprigen oder rutschigen Straßen, zum Beispiel auf Baustellen, unterstützen.


Datum:
09.06.2022
Autor:
Stefanie Schuhmacher
Lesezeit:
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Der Lkw-Hersteller Volvo Trucks führt neue Funktionen für mehr Sicherheit ein, die Pär Bergstrand, Heavy Duty Transmission Manager, erklärt: „Dank mehrerer intelligenter Aktualisierungen des I-Shift-Getriebes ist es uns gelungen, eine Reihe neuer Funktionen zur Verfügung zu stellen, die Fahrbarkeit, Sicherheit und Komfort verbessern. Jede dieser Funktionen ist so konzipiert, dass sie den Fahrer:innen beim Manövrieren mehr Kontrolle und Bedienungskomfort bieten." 

Präzision und Sicherheit bei schwierigen Straßenverhältnissen

Die Geländebremse ist eine neue Lösung für das Fahren mit niedrigen Geschwindigkeiten in schwierigem und unebenem Gelände. Hier ermöglicht sie einfaches und sicheres Manövrieren des Lkw.

Die Terrain Break ermöglich ein langsames und kontrolliertes Überfahren eines Hindernisses, z.B eines größeren Steins oder einer Bordsteinkante. Ein hastiger Wechsel vom Gaspedal auf die Bremse ist nicht nötig, da die neue Terrain Brake ein schnelles Abrollen vom Hindernis automatisch unterbindet. Das Fahrzeug hält seine Position und über das Gaspedal wird ein präzises Abfahren vom Hindernis gesteuert.      

„Die Terrain Brake ist ideal für den Einsatz im Gelände, z.B. auf Baustellen, in Steinbrüchen oder auf unebenen Straßen. Sie kann aber auch beim Manövrieren in Städten und beim Überfahren von Bodenschwellen und Bordsteinen nützlich sein. Unabhängig von der jeweiligen Situation, gibt sie den Fahrer:innen mehr Kontrolle, was die Arbeit sicherer und einfacher macht", so Pär Bergstrand.

Manövrieren leichter gemacht

Change Direction ist eine weitere Lösung, die das Manövrieren eines Lkw bei niedrigen Geschwindigkeiten erleichtert. Situationen, wie das Wenden auf engem Raum oder das Rückwärtsfahren an eine Laderampe, erfordern in der Regel kurze, präzise Bewegungen, bei denen die Fahrer:innen zwischen Brems- und Gaspedal wechseln. Statt die Bremse zu betätigen, können die Fahrer:innen jetzt den Rückwärtsgang einlegen, während der Lkw noch vorwärts rollt. Die neue Funktion bringt das Fahrzeug dann automatisch zum Stillstand und setzt sich anschließend rückwärts in Bewegung, während die Fahrer:innen einfach das Gaspedal gedrückt halten. Um wieder vorwärtszufahren, müssen die Fahrer:innen nur den Vorwärtsgang einlegen und das Gaspedal weiter durchdrücken.

Rutschiger Untergrund - kein Problem mehr

Active Grip Control ist eine Funktion, die die Stabilität und die Beschleunigung auf rutschigem Untergrund deutlich verbessert. Wenn der Lkw ins Schleudern gerät, kann die Fahrzeugsteuerung dank mehrerer Sensoren auf intelligente Weise auf die Fahrbahnoberfläche reagieren und den Fahrer:innen helfen, auf der Straße zu bleiben. Die neue Funktion soll auch die Gefahr des Einknickens („Klappmessereffekt”) und Übersteuerns bei unbeladenen Fahrzeugen verringern.

Volvo Trucks hat auch den Tempomat überarbeitet, so dass er bereits bei einer Geschwindigkeit von 4 km/h aktiviert werden kann, oder sogar bei 2 km/h, wenn er mit den optionalen Kriechgängen (Crawler) eingesetzt wird. (ste)

-- Anzeige --
-- Anzeige --

Noch kein Abonnent und neugierig?

Dann testen Sie jetzt VerkehrsRundschau plus unverbindlich 2 Montate lang und überzeugen Sie sich von unserem Profiportal! Das Kennenlern-Angebot läuft automatisch aus.


ARTIKEL TEILEN MIT




-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.