-- Anzeige --

Volvo stellt neues Sicherheitssystem für E-Lkw vor

Besonders bei Glätte haben es Elektro-Lkw oft schwer
© Foto: Volvo Trucks

Weniger durchdrehende Räder, bessere Haftung auch bei Nässe: Volvo verspricht viele Verbesserungen durch ein patentiertes Sicherheitssystem für E-Lkw


Datum:
25.01.2022
Autor:
Fabian Faehrmann
Lesezeit: 
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Göteborg. E-Lkw kommen meist mit einem hohen Drehmoment daher. Was auf trockener Straße für viel Fahrspaß sorgt, kann bei Nässe oder Glätte aber auch schnell zum Problem werden. Volvo hat jetzt ein neues Sicherheitssystem vorgestellt, mit dem beides möglich sein soll: Hohes Drehmoment und genug Grip, auch bei schwierigen Verhältnissen. 

Das patentierte Produkt namens Active Grip soll vorwiegend bei E-Lkw des Herstellers zum Einsatz kommen, eine abgewandelte Form für die Diesel- und LNG-Kollegen ist aber ebenfalls angedacht. Das System macht sich das enorm schnelle Ansprechverhalten der E-Motoren zunutze und reguliert bei Bedarf die Kraftzufuhr, um den Rädern wieder Grip zu verleihen. Volvo spricht von einer Verbesserung um 45%, die man mit einem FH Electric samt Auflieger auf rutschigen Untergrund ausgemacht haben möchte. 

Desweiteren soll Active Grip auch dann helfen, wenn der Lkw bereits rutscht oder der Auflieger droht einzuklappen. Außerdem soll der Fahrer auch die Rekuperation, also die verschleißfreie Bremse, dank des Systems stärker einsetzen können. Das Sicherheitssystem wird laut Volvo im E-Bereich für die Baureihen FH, FM und FMX zum Einsatz kommen. (ff)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.