-- Anzeige --

Telematiksystem To-Go von Astrata

Geteilter Bildschirm: Navigation und Telematik im Blick
© Foto: Astrata

Telematikspezialist Astrata präsentiert eine robuste Tablet-PC-Lösung für Fahrer.


Datum:
09.10.2014
Autor:
Serge Voigt
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Hannover. Astrata (ehemals Qualcomm und später Omnitracs) hat einen neuen Bordcomputer vorgestellt. Das Driver-Linc ist laut dem Hersteller mobil, intuitiv bedienbar und robust. Der Tablet-PC bietet alle Funktionen der Anwendung Omni-Express.

Ein geteilter Bildschirm zeigt auf der einen Seite die LKW-Navigation von Tom-Tom, auf der anderen Seite große Symbole und Widgets für die Telematik-Anwendungen. Der Fahrer braucht nur auf den Bildschirm zu tippen, um sich Nachrichten oder andere Informationen anzeigen oder ansagen zu lassen. Zudem kann der Fahrer mit dem Tablet im Internet surfen, Apps laufen lassen, PDFs oder Dokumente lesen oder sich Fotos und Videos anschauen.

Das Gerät kann beim Verlassen der Kabine aus seiner Halterung gelöst und mitgenommen werden. Zudem hat der Fahrer die Möglichkeit, sich die Lieferung auf dem Display vom Kunden quittieren lassen. Mit der 5-Megapixel-Kamera des Driver-Linc+ lassen sich Fotos von Anlieferungen machen und Barcodes erfassen. Die Daten werden automatisch und umgehend in die Zentrale gesendet.

Das Android-Tablet ist laut Astrata robuster als herkömmliche Geräte und es verträgt direkte Sonneneinstrahlung, verfügt über ein stoßfestes Gehäuse und einen robusten Sieben-Zoll-Bildschirm.  (sv)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.