-- Anzeige --

Telematik: Webfleet und E-Fahrzeughersteller Muses kooperieren

Die E-Transporter des Herstellers Muses sind für den Transport auf der letzten Meile geeignet
© Foto: Webfleet Solutions

Muses, ein französischer Hersteller von Elektrofahrzeugen für die City-Logistik, rüstet seine E-Transporter mit der Telematiklösung von Webfleet aus.


Datum:
11.10.2022
Autor:
Marie Christin Wiens
Lesezeit:
1 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Der französische Hersteller produziert Elektrofahrzeuge, die speziell für den Warentransport im städtischen Raum entwickelt wurden, wie Webfleet weiter mitteilt. Alle E-Transporter von Muses sollen mit der Lösung des Anbieters ausgerüstet werden. Die Fahrzeuge mit den integrierten Lösungen seien ab sofort in Frankreich erhältlich.

Nutzer können so auf Flottenmanagementdienste wie Zustandsüberwachung oder aktive Wartungsplanung zugreifen. Bei Bedarf können sie zum Beispiel auch die Echtzeitüberwachung von Batteriestatus, Verbrauch, Ladestand, verbleibender Reichweite sowie Ladezeit nutzen.

Der laut Hersteller industriell gefertigte Leichtlastkraftwagen besitzt eine eingebaute Radmotortechnologie. Mit einem größeren Ladevolumen bei kompakteren Radstand sei er für den Transport auf der letzten Meile besonders geeignet. (mwi)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.