-- Anzeige --

Soloplan: Mit Carlo Logistikprozesse automatisieren

Soloplan zeigt auf der IAA die neuesten Features seiner Logistiksoftware Carlo
© Foto: Soloplan

Vom Auftragsmanagement über Abrechnung bis hin zu Statistiken und Reports: Soloplan stellt auf der IAA sein TMS CarLo in den Messefokus.


Datum:
29.08.2022
Autor:
Mareike Haus
Lesezeit: 
1 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Soloplan (Halle 25, Stand C57) demonstriert im Rahmen der Nutzfahrzeugmesse IAA Transportation, wie sich mit der Logistiksoftware Carlo Logistikprozesse digitalisieren und automatisieren lassen. Das Spektrum reicht demnach vom Auftragsmanagement und der Transportplanung, über die Abrechnung und Fakturierung bis hin zu Statistiken und Reports.

Das Telematiksystem Carlo Intouch ermöglicht mittels App die digitalisierte Kommunikation zwischen Fahrer und Disponent in Echtzeit. Mit dem Fuhrparkmanagementsystem Carlo Inmotion lassen sich Fahrzeugflotte und Fahrzeugkosten digital verwalten.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.