-- Anzeige --

Renaults E-Strategie – Einmal: alles!

Das E-Portfolio von Renault Trucks vor dem Werk in Blainville (D Wide Z.E., D Z.E und Master Z.E.)
© Foto: VerkehrsRundschau/Fabian Faehrmann

Renault Trucks bietet in Deutschland im Nahverkehr nur noch E-Lkw. Mit dem Kauf des Fahrzeugs ist es aber nicht getan. Wie werden Unternehmer bei der Integration betreut?


Datum:
24.03.2022

-- Anzeige --

Wüssten Sie auf Anhieb, welche Ladestation für den Stromanschluss an Ihrem Unternehmen geeignet ist? Oder wie viele Ladestationen Sie aufbauen können? Dürfen Sie das überhaupt? Die E-Mobilität erfordert eine Strategiewende bei den Herstellern. Denn bislang war es ausreichend, einen Lkw und vielleicht noch ein Servicepaket zu verkaufen, der Rest lief von allein. Mit Elektrofahrzeugen ändert sich das, denn Unternehmer haben viele Fragen und nicht zuletzt auch Bedenken, was die Einsatzmöglichkeiten angeht.

Renault Trucks hatte vor einigen Monaten angekündigt, dass in Deutschland nur noch E-Lkw verkauft werden sollen - zumindest im Nahverkehrssektor. Jetzt hat der Hersteller sein Konzept vorgestellt, wie Unternehmer beim Umstieg an die Hand genommen werden sollen. Zeitgleich gewährten die Franzosen Einblick in das Werk Blainville-sur-Orne, in dem die Modelle D Z.E und D Wide Z.E, also die…

Dieser Inhalt gehört zu
Als VerkehrsRundschau-Abonnent haben Sie kostenfreien Zugriff.

VerkehrsRundschau plus ist DAS Profiportal für Transport, Logistik & Spedition. Mehr Infos finden Sie hier!
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.