-- Anzeige --

Quantron stellt neue E-Lkw vor

Der Qargo 4 EV soll im regionalen Nahverkehr zum Einsatz kommen
© Foto: Quantron

Der Umrüster Quantron aus Gersthofen bei Augsburg baut bestehende Fahrzeuge auf Elektroantrieb um. Jetzt hat das Unternehmen zwei neue Lkw präsentiert


Datum:
26.04.2022
Autor:
Fabian Faehrmann
Lesezeit:
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Im Rahmen seiner "Q-Days" hat Quantron aus dem Großraum Augsburg zwei neue Lkw mit E-Antrieb vorgestellt. Beide bauen wie üblich auf bestehenden Modellen auf und werden bei dem Umrüster mit einem elektrischen Antriebsstrang und dazugehörigen Batterien ausgestattet. 

Für Einsätze im Nahverkehr bietet Quantron künftig den "Qargo 4 EV" an. Der Verteiler mit einem Radstand von 3300mm ist mit einer 81 Kilowattstunden starken LFP-Batterie (Lithium-Eisenphosphat) ausgerüstet, welche ohne Kobalt auskommt. Trotz der tendenziell schwereren Akkus soll der Qargo bis zu 350 Kilometer Reichweite schaffen und maximal 2200 Kilogramm Nutzlast aufnehmen können. Der Lkw wurde seitens Quantron auch optisch stark verändert. Wahrscheinlich basiert er auf der N-Serie von Isuzu, welche auch BPW für seinen "Bax" verwendet. 

 

Modellnamen sind nicht zwingend die Stärke von Quantron: Dieser Lkw heißt "QUANTRON QHD BEV 50-280 4x2" 
© Foto: Quantron

Zudem präsentierte Quantron auch noch eine vollelektrische Sattelzugmaschine auf Basis des DAF CF Space Cab. Der Lkw wird mit einem 350 kW starken Elektroaggregat ausgestattet und erhält ein Batteriepaket mit 280 Kilowattstunden Kapazität. Die Reichweite soll bei rund 220 Kilometern liegen. Unklar ist derweil, wie groß das Zuggesamtgewicht mit dem QHD sein darf. Geladen werden kann der E-Lkw laut Herstellerangaben mit bis zu 44 kW (AC), beziehungsweise 150 kW (DC).

(ff) 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.