-- Anzeige --

Neuheiten auf dem Messestand von SAF-Holland

Das Automated Coupling System von SAF-Holland kann Auf- und Absattel-Vorgänge ohne zutun des Fahrers erledigen
© Foto: SAF-Holland

Der Spezialist für Fahrwerkssysteme zeigt auf der IAA-Transportation unter anderem die Serienreife Rekuperationsachse SAF TRAKr und sein digitales Reifendruckkontrollsystem.


Datum:
04.08.2022
Autor:
Jan Burgdorf
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Produkte für die Elektrifizierung, die Digitalisierung und das automatisierte Fahren zeigt SAF-Holland auf der IAA-Transportation. Eine davon ist die E-Achse SAF TRAKr. Die elektrische Trailerachse, die in allen Trailern mit elektrischen Verbrauchern, wie zum Beispiel Kühlauflieger oder Baustoffauflieger mit elektrischen Mitnahmestaplern zum Einsatz kommen kann, wandelt die Rollenergie in elektrische um und speichert diese in einem Akku. Aus dem werden dann wiederum die elektrischen Verbraucher gespeist. Legt man für einen Verglich beispielsweise ein herkömmliches Diesel-Kühlaggregat zu Grunde, arbeitet TRAKr ohne Geräusch-, Feinstaub- und CO2-Emissionen. Damit sollen nach SAF-Holland-Aussage auch die gesetzlichen Anforderungen für eine freie Fahrt in innerstädtische Umwelt- und Dieselverbotszonen erfüllt sein. Die Achse soll noch in diesem Jahr in Serie produziert werden.

Ebenfalls auf dem SAF-Holland-Messestand in Halle H26, Stand A06 zu sehen ist das „Automated-Coupling-System“. Dieses beschleunigt automatisierte Auf- und Absattelvorgänge über einen sensorbasierten Prozess. Für Fahrer bedeutet das mehr Sicherheit, Zeitersparnis und weniger körperliche Tätigkeit. Außerdem könnte das System die künftige Automatisierung von Sattelzügen wirtschaftlicher gestalten, so der Hersteller.

In Richtung Digitalisierung von Trailern zielt auch der „SAF Tire Pilot IQ“. Das Reifendrucküberwachungssystem erfüllt die Anforderungen GSRII 2019/2144 bzw. ECE-R-141, die Reifendrucküberwachungssysteme ab 2024 für Neuzulassungen verpflichtend machen. Sobald der Reifendruck unter den voreingestellten Wert sinkt, informiert eine Anzeige den Fahrer und das Reifennachfüllsystem hebt den Druck automatisch wieder an. Das digitalisierte System verhindert Totalausfälle der Reifen, optimiert die Lebensdauer der Reifen und spart durch den konstant richtigen Reifendruck Kraftstoff ein. (bj)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.