-- Anzeige --

Nachfrage nach Festpreisangeboten bei LKW-Pannenhilfe wächst

Reifenpanne beim LKW
© Foto: istockfoto.com/thorr

Nach Angaben des ADAC hat sich der Anteil von Pannenhilfe-Angeboten wie dem LKW-Schutzbrief in 2011 deutlich erhöht


Datum:
21.03.2012
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Laichingen. Der Anteil der Aufträge in Deutschland, die 2011 über Serviceprodukte wie den LKW-Schutzbrief abgewickelt wurden, hat sich auf nunmehr 30 Prozent erhöht. Das gab ADAC Truck Service bekannt, der nach eigenen Angaben Marktführer für Pannenhilfe in Europa ist. Im Jahr 2009 lag der Vergleichswert noch bei 15 Prozent, 2008 bei 10 Prozent. In den nächsten Jahren werde sich der Anteil laut ADAC auf bis zu 50 Prozent erhöhen.

Die Festpreisangebote des ADAC Truck Service umfassen vor allem den LKW-Schutzbrief sowie Servicepakete oder Mobilitätsprodukte für bestimmte Nutzfahrzeugkomponenten. Besonders gefragt seien der LKW-Schutzbrief, der fahrzeuggebunden alle Organisations- sowie Reparaturkosten vor Ort in ganz Europa abdeckt. Werner Renz, Geschäftsführer des ADAC TruckService, sieht vor allem im Kostendruck der Speditionen die Hauptursache für die Entwicklung weg von der klassischen Einzelfallbeauftragung („Pay per Call“) hin zu Angeboten mit definierten Leistungen und Preisen: „Als Folge der letzten Krise wurde häufig auf Komponenten stillgelegter Fahrzeuge zurückgegriffen, wichtige Ersatzinvestitionen blieben aus. Mit dem Effekt, dass die Pannenhäufigkeit bei voller Auslastung wieder zunimmt. Nicht kalkulierte Pannenkosten kann sich im bestehenden Wettbewerbsdruck aber kein Unternehmen leisten“, so Renz. (ak) 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.