-- Anzeige --

MAN: Bonsai-Abroller

Der kompkate TGE hat dank leichter Mulde und gewichtsoptimiertem Hakengerät rund zwei Tonnen Nutzlast
© Foto: VerkehrsRundschau/Gerhard Grünig, Palfinger (1)

MAN fokussiert sich innerhalb des VW-Konzerns auf Transporter mit Lkw-Genen. Den Einstieg ins Thema Abrollkipper macht der TGE 6.180. Was der kompakte Kleinlaster kann, zeigt er im VR-Test.


Datum:
07.04.2022

-- Anzeige --

Mit dem Motto "Der Truck unter den Vans" geht MAN ins Rennen um die Kunden. Während sich die Kastenwagen nicht wirklich vom Konzernbruder VW Crafter unterscheiden, macht der TGE 6.180 als Abrollkipper schon eher klar, was der Münchener Hersteller damit meint.

Zwei Tonnen Nutzlast sind ein Wort

Vieles am Testauto ist auf Nutzlast optimiert. Dank leichtem Palfinger-Hakengerät und kompaktem Container bleiben akzeptable zwei Tonnen Nutzlast. Die Bedienung der Hydraulik gestaltet sich kinderleicht. Durch einen integrierten Diagnose- sowie einen Notfall-Modus sorgt Palfinger für hohe Einsatzsicherheit. Motor, Nebenabtrieb und Hydraulik haben ausreichend Kraft, um auch Behälter auf die Ladefläche zu ziehen, die ein wenig mehr als zwei Tonnen wiegen.

Mit knapp 180 PS ist der TGE üppig motorisiert. Da bleiben auch dann noch Reserven, wenn der Nutzer auf einem bis zu 3,5 Tonnen schweren Anhänger…

Dieser Inhalt gehört zu
Als VerkehrsRundschau-Abonnent haben Sie kostenfreien Zugriff.

VerkehrsRundschau plus ist DAS Profiportal für Transport, Logistik & Spedition. Mehr Infos finden Sie hier!
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.