-- Anzeige --

Leyland liefert fünfhunderttausendsten Lkw

Der britische Hersteller für das gesamte DAF-Lkw-Sortiment, Leyland Trucks, hat das fünfhunderttausendste Fahrzeug produziert.
© Foto: picture alliance / empics | Dave Thompson

Die Produktion im Montagewerk des Herstellers in Leyland begann 1980.


Datum:
16.12.2021
Autor:
Stefan May
Lesezeit: 
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Eindhoven/Frechen/Leyland. Der britische Hersteller für das gesamte DAF-Lkw-Sortiment, Leyland Trucks, hat das fünfhunderttausendste Fahrzeug produziert. Der 16 Tonnen schwere GVW DAF LF 210 geht an den in Oxford und London ansässigen Porzellanspezialisten Minoli. Er ist das erste von vier neuen Verteilerfahrzeugen des Importeurs und Spediteurs für italienische Porzellanfliesen. Zwei der Fahrzeuge sind mit einem PACCAR PX-5-Motor mit 210 PS und einer Hinterachsluftfederung ausgestattet. Diese Spezifikation gewährleistet den sicheren und zuverlässigen Transport feinster Keramik. Minoli ist seit 40 Jahren DAF-Kunde.

Werk mit 1000 Mitarbeitern

Das Leyland-Montagewerk wurde 1979 errichtet, die Produktion begann 1980. Heute umfasst das Werk von Leyland Trucks 86 Hektar mit einer Produktionsfläche von 93.000 Quadratmetern. Unter den rund 1.000 Mitarbeitern befinden sich auch zahlreiche Angestellte der vierten und fünften Generation. Zu den aktuellen Fahrzeugbaureihen gehören die Modelle XF, CF, LF und jetzt auch die DAF-Modelle der neuen Generation: XF, XG und XG+ – dem „International Truck of the Year“ 2022. Leyland ist so wie DAF eine Tochter von Paccar. (ms)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.