-- Anzeige --

Ford Trucks auf der IAA-Transportation

Der F-Max dürfte auf dem Stand von F-Max klar im Fokus stehen
© Foto: Ford Trucks

Der türkische Hersteller bringt sein Fernverkehrsmodell F-Max mit nach Hannover. Außerdem seine Roadmap zum CO2-neutralen Transport.


Datum:
04.08.2022
Autor:
Jan Burgdorf
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Ford Trucks rückt auf der IAA-Transportation besonders sein Fernverkehrsmodell F-Max in den Vordergrund, das mittlerweile auch auf den deutschen Markt zu haben ist. Neben neuen Spezifikationen für den F-Max, können sich die Messebesucher auch über neue Funktionen informieren, mit denen der türkische Hersteller vernetzte Mobilitätstechnologien für mehr Komfort und Effizienz bieten will. Zusätzlich wird Ford Trucks seine Strategie für CO2-neutrale Lösungen für einen emissionsfreien Transport auf der Messe vorstellen.

Der Stand von Ford Trucks befindet sich auf der IAA-Transportation in Halle 21, Stand A10. (bj)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.