-- Anzeige --

Fahrzeugbeschaffung: Elektrisiert!

Einer der ersten schweren E-Lkw auf dem Markt: der Volvo FM Electric
© Foto: Volvo Group Trucks

Langsam kommt Schwung in den Markt mit alternativen Antrieben, vor allem in Sachen Batterieelektrik. Welche Beschaffungsmodelle die Hersteller für E-Lkw & Co. anbieten und wie auch Leasingkunden von den aktuellen Fördermöglichkeiten profitieren können.

-- Anzeige --

Umso mehr mittelschwere und schwere Lkw insbesondere mit batterieelektrischem Antrieb auf den Markt kommen - und das tun sie -, desto mehr dürfte sich für so manches Unternehmen die Frage stellen, wie man aus Finanzierungssicht den Einstieg in den klimafreundlichen Transport gestaltet. Schließlich stellt der Bund für die Anschaffung von batterie- und brennstoffzellenelektrischen Fahrzeugen sowie die entsprechende Tank- und Ladeinfrastruktur ein attraktives Förderprogramm bereit. So kann etwa beim Kauf eines E-Lkw die Förderung von 80 Prozent des Mehrpreises zum Diesel beantragt werden. Die Anträge werden allerdings im Rahmen eines Priorisierungs-Verfahrens beschieden. Zentrales Kriterium ist hierbei die erwartete CO2-Einsparung je investiertem Fördereuro (siehe auch VR 17/2021).

Von der Kaufprämie profitieren am Ende auch Leasingkunden. Daimler Truck etwa hat eigenen Angaben zufolge…

Dieser Inhalt gehört zu
Als VerkehrsRundschau-Abonnent haben Sie kostenfreien Zugriff.

VerkehrsRundschau plus ist DAS Profiportal für Transport, Logistik & Spedition. Mehr Infos finden Sie hier!
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.