-- Anzeige --

Digitalisierung von Frachtbriefen: Smarte Dokumente

Christian Adam, Geschäftsführer Adam Transporte, setzt konsequent auf digitalisierte Transportprozesse
© Foto: Adam Transporte

Die Spedition Adam Transporte setzt sich bereits seit Jahren mit der Digitalisierung von Transportdokumenten wie dem Frachtbrief auseinander. Nun hat sie mit zwei Mitstreitern eine Lösung für den digitalen Austausch von Dokumenten entwickelt.


Datum:
13.01.2022

-- Anzeige --

2019 hat Adam Transporte aus Neuried bei Offenburg als BGL-Mitglied am EU-Projekt "Aeolix" teilgenommen. Kernaufgabe der Projektgruppe: einen digitalen Frachtbrief (E-CMR) zu testen, der über die Plattform TransFollow abgewickelt wird (siehe VR 18/2019). So richtig glücklich war Geschäftsführer Christian Adam, der sich mit seinem Unternehmen auf europaweite Fahrzeugtransporte spezialisiert hat, mit der Lösung allerdings nicht: Er hielt sie gar für "wenig praxistauglich", wie er heute sagt. Auch Guido Koschany, seinerzeit noch Leiter Umwelt, Gefahrgut und Entsorgung beim BGL und für die Koordination des Testlabors zuständig, hat im Rückblick einiges zu kritisieren: "Was wir aus dem Aeolix-Projekt mitgenommen haben, war vor allem die Erkenntnis, dass eine zentrale Plattform für die Digitalisierung von Dokumenten nicht zielführend ist, weil sie als neu geschaffene kritische Infrastruktur…

Dieser Inhalt gehört zu
Als VerkehrsRundschau-Abonnent haben Sie kostenfreien Zugriff.

VerkehrsRundschau plus ist DAS Profiportal für Transport, Logistik & Spedition. Mehr Infos finden Sie hier!
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.