-- Anzeige --

Daimler Truck nimmt weniger Aufträge an

GenH2, Daimler Truck, Brenner, Erprobungsfahrt
Daimler Truck nimmt derzeit wieder weniger Aufträge an
© Foto: Daimler Truck

Trotzdem zieht der Gewinn des Nutzfahrzeughersteller leicht an.


Datum:
01.08.2023
Autor:
Stefanie Schuhmacher/ dpa
Lesezeit:
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Der Nutzfahrzeughersteller Daimler Truck hat im zweiten Quartal erneut weniger Aufträge gebucht als ein Jahr zuvor. Im zweiten Quartal nahmen die Schwaben Bestellungen für 96 936 Fahrzeuge an, wie der Dax-Konzern am Dienstag, 1. August, in Leinfelden-Echterdingen bei Stuttgart mitteilte. Das war ein Minus von 13 Prozent zum Vorjahreszeitraum (111.412).

Daimler Truck geht nach eigenen Angaben wie auch andere Lkw-Bauer derzeit angesichts voller Auftragsbücher wählerisch vor bei der Annahme von Bestellungen; so öffnet das Unternehmen etwa die Auftragsbücher für das kommende Jahr erst spät. Vorstandschef Martin Daum hatte Mitte Juli gesagt, die Nachfrage und mit ihr der Auftragseingang seien weiter stark.

Daimler Truck hatte seinen Jahresausblick angesichts eines gut verlaufenen Quartals bereits angehoben und auch Eckdaten zum Gewinn aus dem Tagesgeschäft vorgelegt. Der Umsatz war um 15 Prozent auf fast 13,9 Milliarden Euro geklettert. Das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis vor Zinsen und Steuern legte um 41 Prozent auf rund 1,43 Milliarden Euro zu. Unter dem Strich stieg der Konzerngewinn von 946 Millionen ein Jahr zuvor auf 1,0 Milliarden Euro.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.