-- Anzeige --

Continental hebt Reifenpreise an

Continental erhöht zum 1. August je nach Region und Produkt die Preise zwischen sechs und acht Prozent 
© Foto: Continental

Steigende Rohstoffpreise: Nutzfahrzeugreifen werden bis zu acht Prozent teurer


Datum:
22.07.2011
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Hannover. Die Preise für Nutzfahrzeugreifen des Herstellers Continental werden zum 1. August je nach Region und Produkt zwischen sechs und acht Prozent steigen. Dies kündigte das Unternehmen heute an. Die Preiserhöhung gilt für alle Marken und das gesamte Produktportfolio im Nutzfahrzeugreifenbereich. Zuletzt hatte der Reifenhersteller erst zum 1. Mai die Preise angehoben.

„Die Preise für Rohstoffe sind nach wie vor auf einem äußerst hohen Niveau", sagte ein Unternehmenssprecher zur VerkehrsRundschau. Continental hole mit dieser neuerlichen Preiserhöhung lediglich das nach, was in Krisenzeiten nicht an die Kunden weitergeben werden konnte. Aufgrund der seit langem steigenden Kosten für Rohstoffe wie Naturkautschuk und Öl hatten die verschiedenen Hersteller die Preise für Reifen in den vergangenen Monaten immer wieder angehoben. (sb) 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.